Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Ärztin untersucht die Covid-Impfstoffe und ist schockiert

Ärztin untersucht die Covid-Impfstoffe und ist schockiert

Auch nachfolgende Ärztin Dr. Carrie L. Madej wurde schon auf den verschiedenen „Faktenchecker“ als irreführend und „Fake-News“ bezeichnet. Dennoch ist es interessant was sie zu berichten hat. Soll sich jeder seine eigene Meinung machen.

Corona-Impfstoffe enthalten den Code des Spike-Proteins des Corona-Virus. Nirgendwo auf der Welt gibt es eine Virusprobe. Alles, was wir haben, ist der genetische Code. „Keiner hat das Virus. Warum?“, fragt sich die amerikanische Ärztin Carrie Madej in einem Interview mit The New American. „Diese Frage ist bis heute unbeantwortet geblieben.“

Bei der Herstellung des Corona-Impfstoffs haben sie verschiedene Arten von genetischem Material wie ein Frankenstein-Puzzle zusammengedrückt, erklärt Madej. Die Lücken im Code wurden dann mit künstlicher Intelligenz gefüllt. „Sie gehen davon aus, dass es dieser Frankenstein-Code ist, der die Menschen krank macht. Das ist absurd“, sagt der Arzt.

Das Spike-Protein, das Sie nach der Impfung bildet, hat Ähnlichkeiten mit vielen Proteinen in unserem Körper, einschließlich Syncytin, das in der Plazenta und im Sperma vorkommt. „Warum ist das wichtig? Ihr Körper lernt, alles anzugreifen und zu zerstören, was den Code des Impfstoffs enthält. In diesem Fall lernen Sie also, sich selbst anzugreifen. Das ist unglaublich und kann einen großen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben.“

Der genetische Code des Spike-Proteins enthält auch HIV-1, was bedeutet, dass Ihr Körper nach der Impfung beginnt, HIV-1 zu produzieren. Können Sie anschließend hiv oder aids bekommen? Das weiß niemand, sagt Doktor Madej. Sie weist darauf hin, dass in Australien Menschen nach einer Corona-Impfung positiv auf HIV getestet wurden. „Wir sollten darüber sehr besorgt sein“, sagt sie.

Der Code fand auch etwas Ähnliches wie das Chromosom 8, das eng mit unserer Intelligenz und Fruchtbarkeit verbunden ist. „Das bedeutet also, dass unser Körper das Chromosom 8 und damit unsere Intelligenz und Fruchtbarkeit negativ beeinflussen kann.“

Pfizer und Moderna haben zusätzlich zugegeben, ein künstliches Protein in die RNA der Corona-Impfstoffe eingebaut zu haben. „Keiner weiß, welche Folgen das haben wird“, sagt Madej. Madej erklärt, dass das Protein verwendet wird, um das Immunsystem zu unterdrücken, so dass der Code in den Körper eingeführt werden kann, ohne zerstört zu werden. Die Frage ist nun, wie lange das Immunsystem unterdrückt wird. Sie warnt, dass dies zu Krebs, Mutationen, Autoimmunerkrankungen und anderen Zuständen führen könnte.

Die Impfstoffhersteller behaupten, dass die RNA in der Spritze Ihre DNA nicht verändern kann. Sie lügen, betont die Ärztin. Die Impfstoffe führen Nanopartikel oder Nanobots in Ihren Körper ein, die Sie langsam von innen nach außen in eine Art menschlichen Cyborg verwandeln, argumentiert sie.

Bitte wachen Sie auf. Sie wollen uns verändern. Das Ende von Mensch 1.0 und der Beginn von Mensch 2.0. Das ist eine schreckliche Existenz, ich bin absolut nicht damit einverstanden und werde mich nicht daran beteiligen, sagt Doktor Madej. „Wir befinden uns mitten in einem Krieg. Dies ist der Dritte Weltkrieg. Sie führen eine dunkle, satanische Agenda aus.“