Impfdaten aus dem Euroland: 6662 Tote, und knapp 300’000 Verletzte

Die europäische Datenbank für Berichte über verdächtige Arzneimittelreaktionen ist EudraVigilance, die auch Berichte über Verletzungen und Todesfälle nach den experimentellen COVID-19 „Impfstoffen“ verfolgt. Hier ist, was EudraVigilance über ihre Datenbank sagt: Diese Website wurde von der Europäischen Arzneimittelagentur im Jahr 2012 ins Leben gerufen, um der Öffentlichkeit Zugang zu Berichten über vermutete Nebenwirkungen (auch bekannt … Impfdaten aus dem Euroland: 6662 Tote, und knapp 300’000 Verletzte weiterlesen