„Knallharte“ neue Methode nutzt ein magnetisiertes Protein, um Gehirnzellen schnell, reversibel und nicht-invasiv zu aktivieren

Dieser Artikel erschien im März 2016 auf theguardian.com. Interessant wäre zu wissen wie der Stand heute ist. Forscher in den USA haben eine neue Methode zur Steuerung der Gehirnschaltkreise entwickelt, die mit komplexen tierischen Verhaltensweisen in Verbindung stehen. Sie nutzen Gentechnik, um ein magnetisiertes Protein zu erzeugen, das bestimmte Gruppen von Nervenzellen aus der Ferne … „Knallharte“ neue Methode nutzt ein magnetisiertes Protein, um Gehirnzellen schnell, reversibel und nicht-invasiv zu aktivieren weiterlesen