Pepe Escobar: Die Hauptstadt der multipolaren Welt: Ein Moskauer Tagebuch

In Moskau spürt man keine Krise. Keine Auswirkungen von Sanktionen. Keine Arbeitslosigkeit. Keine Obdachlosen auf den Straßen. Minimale Inflation. Wie scharfsinnig war der gute alte Lenin, der Meister der Moderne, als er sagte: “Es gibt Jahrzehnte, in denen nichts geschieht, und es gibt Wochen, in denen Jahrzehnte geschehen”. Dieser globale Nomade, der sich jetzt an … Pepe Escobar: Die Hauptstadt der multipolaren Welt: Ein Moskauer Tagebuch weiterlesen