Unabhängige News und Infos

Bild: Joe Scarnici

Robert F. Kennedy Junior: Eine kraftvolle Botschaft darüber, wohin die Reise geht

Als ich ein Kind war, erzählte mir mein Vater: „Menschen an der Macht lügen.

Und wenn wir in einer Demokratie leben wollen, müssen wir verstehen, dass Menschen an der Macht lügen. Menschen an der Macht werden jede Macht missbrauchen, die wir ihnen geben.

Und jetzt geben wir ihnen die Macht, jedes Stückchen unseres Lebens aufs Kleinste zu regeln. 24 Stunden am Tag, sie werden wissen wo wir sind, sie werden wissen, wie viel Geld wir ausgegeben haben, sie werden Zugang zu unseren Kindern haben, sie werden das Recht haben, nicht gewollte Eingriffe an uns vorzunehmen.

Die Nazis haben das im 2. WK in den Lagern gemacht. Sie haben Impfstoffe an Sintis und Juden getestet. Und die Welt war so erschrocken, das wir nach dem Krieg das Londoner Statut unterzeichnet haben.

Und damit verpflichteten wir uns, nie wieder ungewollte medizinische Eingriffe am Menschen zuzulassen – ohne Einwilligungserklärung. Aber innerhalb von zwei Jahren ist das alles völlig verschwunden. Menschen laufen mit Masken rum, obwohl ihnen die Wissenschaft dazu nicht erklärt wurde. Sie tun, was man ihnen sagt. Diese Regierungsbehörden inszenieren eine Unterwürfigkeit, die nicht demokratisch ist. Das ist nicht die Frucht der Demokratie. Es ist die Frucht einer pharmazeutisch geleiteten Bio-Sicherheits-Agenda, die die gesamte menschliche Rasse versklaven will und uns in einen dystopischen Albtraum stürzt, in dem die apokalyptischen Kräfte von Ignoranz und Gier unser Leben und unsere Kinder ruinieren wird und zerstört alle Träume und die Würde, die wir unsere Kindern zu geben hofften.“

Übersetzung: theblogcat.de