WHO gibt neue Empfehlungen heraus: „Bearbeitung des menschlichen Erbguts“ für die Förderung der öffentlichen Gesundheit

Wikipedia schreibt: Das Genom, auch Erbgut eines Lebewesens oder eines Virus, ist die Gesamtheit der materiellen Träger der vererbbaren Informationen einer Zelle oder eines Viruspartikels: Chromosomen, Desoxyribonukleinsäure (DNS = DNA) oder Ribonukleinsäure (RNS = RNA) bei RNA-Viren, bei denen RNA anstelle von DNA als Informationsträger dient. Im abstrakten Sinn versteht man darunter auch die Gesamtheit … WHO gibt neue Empfehlungen heraus: „Bearbeitung des menschlichen Erbguts“ für die Förderung der öffentlichen Gesundheit weiterlesen