Unabhängige News und Infos

Wie viel Einfluß nimmt China auf die US-Politik?

Niemand könnte es China verdenken, wenn es einen tiefen Groll gegen den „Westen“ hegt. Inklusive Rachegedanken. Seit mehr als 150 Jahren war China ein Spielball der „alten Welt“ mit ihren modernen Waffen und Schiffen. Hat sich China jetzt in die US-Wahlen eingemischt?

Insbesondere das British Empire hat an China schwere Verbrechen begangen. Aber auch alle anderen Nationen Europas und wieder allen voran haben sich die USA mit ihren überlegenen Kanonenbooten ihren Anteil an der kolonialen Ausbeutung des bevölkerungsreichsten Landes gesichert. Einzig das Deutsche Reich hat mit seinen Handelsstützpunkten China einen Mehrwert geliefert. Allerdings haben sich auch die Deutschen nicht mit Ruhm bekleckert, als sie mit den anderen den „Boxeraufstand“ mit roher Gewalt niederschlugen. Erst Mao hat der Fremdherrschaft in China ein Ende gesetzt. Das war möglich, weil die USA die Regionalmacht Japan pulverisiert und auch dort die Herrschaft übernommen haben. Das moderne China hat also allen Grund dem Westen zu misstrauen, ja sogar auf Rache zu sinnen. Findet das tatsächlich statt?

China kann mit seinen Reserven dem Dollar jederzeit den Garaus machen

Das älteste bis heute existierende Reich, China, hat sich unter dem kommunistischen Nachfolger Maos, Deng, sehr geschickt verhalten.