Unabhängige News und Infos

Betreibt das Pentagon Menschenversuche in Georgien?

Betreibt das Pentagon Menschenversuche in Georgien?

Russland ist besorgt über Biolabors, die das Pentagon in vielen Ländern der Welt betreibt und von denen nicht bekannt ist, woran dort gearbeitet wird. Da die deutschen „Qualitätsmedien“ dieses Thema konsequent verschweigen, berichte ich darüber.

Ich habe schon öfter über das Richard-Lugar-Zentrum in Georgien berichtet. Das ist ein US-Biolabor, das zum Pentagon gehört, und von dem nicht bekannt ist, was dort erforscht und mit welchen Erregern dort gearbeitet wird. Die Existenz des Labors ist nicht geheim, es ist keine russische Verschwörungstheorie, man findet dazu auch auf Deutsch und Englisch Informationen im Netz.

Die USA verweigern anderen Staaten die Kontrolle dieses und anderer Pentagon-Labore in der ganzen Welt. Während die USA zum Beispiel von China fordern, es solle westliche Kontrolleure in seine Biolabore lassen, lassen die USA ausländische Kontrollen in ihren Laboren nicht zu, nicht einmal in denen, die sie im Ausland betreiben. Man muss sich generell fragen, wozu das Pentagon Biolabore in anderen Staaten betreibt, denn es geht nicht nur um das Labor in Georgien, es geht um etwa 20 Labore allein in der Ukraine und Georgien.

Offiziell wird dort Pandemie-Forschung zum Wohle der Menschheit betrieben, aber es wurden nie