Unabhängige News und Infos

Coole Story, Bro! Ein Artikel vom November 2016

Coole Story, Bro! Ein Artikel vom November 2016

Willkommen im Jahr 2030: Ich besitze nichts, habe keine Privatsphäre und das Leben war nie besser

Willkommen im Jahr 2030. Willkommen in meiner Stadt – oder sollte ich sagen, „unserer Stadt“. Ich besitze nichts. Ich besitze kein Auto. Ich besitze kein Haus. Ich besitze keine Geräte oder Kleidung.

Das mag Ihnen seltsam vorkommen, aber für uns in dieser Stadt macht es absolut Sinn. Alles, was man für ein Produkt hielt, ist jetzt zu einer Dienstleistung geworden. Wir haben Zugang zu Verkehrsmitteln, Unterkünften, Lebensmitteln und all den Dingen, die wir in unserem täglichen Leben brauchen. Nach und nach wurden all diese Dinge kostenlos, so dass es für uns keinen Sinn mehr macht, viel zu besitzen.

Zuerst wurde die Kommunikation digitalisiert und für alle frei zugänglich. Als dann auch noch saubere Energie kostenlos wurde, ging alles ganz schnell. Der Preis für Transportmittel sank dramatisch. Es machte keinen Sinn mehr, ein eigenes Auto zu besitzen, denn wir konnten innerhalb von Minuten ein fahrerloses Fahrzeug oder ein fliegendes Auto für längere Fahrten anfordern. Wir begannen, uns viel organisierter und koordinierter fortzubewegen, als die öffentlichen Verkehrsmittel einfacher, schneller und bequemer wurden als das Auto. Jetzt kann ich kaum glauben, dass wir Verkehrsbelastung und Verkehrsstaus in Kauf genommen haben, ganz zu schweigen von der Luftverschmutzung durch Verbrennungsmotoren. Was haben wir uns nur dabei gedacht?