Das Weiße Haus fordert die Gouverneure auf, sich auf die Impfung von Kleinkindern vorzubereiten, auch wenn die FDA sie noch nicht genehmigt hat. Ein Kinderarzt sagt: „Nicht so schnell“.

childrenshealthdefense.org: Das Weiße Haus forderte die Bundesstaaten am Dienstag auf, sich darauf vorzubereiten, Kinder ab 5 Jahren bis Anfang November zu impfen, obwohl die US-Arzneimittelbehörde FDA den COVID-Impfstoff von Pfizer für Kinder unter 12 Jahren noch nicht zugelassen hat und obwohl Wissenschaftler und Kinderärzte Sicherheitsbedenken geäußert haben. In einem privaten Telefongespräch mit den Gouverneuren der … Das Weiße Haus fordert die Gouverneure auf, sich auf die Impfung von Kleinkindern vorzubereiten, auch wenn die FDA sie noch nicht genehmigt hat. Ein Kinderarzt sagt: „Nicht so schnell“. weiterlesen