Unabhängige News und Infos

Der ausländische Datensatz wurde diese Woche in VAERS entkernt, und die Krebsmeldungen wurde halbiert, das Myokarditis-Dosis-3-Reaktionssignal ging verloren, und…

Der ausländische Datensatz wurde diese Woche in VAERS entkernt, und die Krebsmeldungen wurde halbiert, das Myokarditis-Dosis-3-Reaktionssignal ging verloren, und…

Der ausländische Datensatz wurde diese Woche in VAERS entkernt, und das Krebsmeldungen wurde halbiert, das Myokarditis-Dosis-3-Reaktionssignal ging verloren, und 994 Spontanaborte/Stillgeburten wurden gestrichen.

Wie die meisten von Ihnen wissen, überwachen ich und eine Reihe anderer Personen die VAERS-Daten Woche für Woche sehr genau. In dieser Woche (18.11.22) fiel mir als Erstes auf, dass der ausländische Datensatz nur noch einen Bruchteil der Größe der letzten Woche (11.11.22) hatte: von 283,51 MB auf 96,81 MB. Unter den VAERS-Daten befindet sich ein Haftungsausschluss, der Folgendes besagt, es handelt sich also nicht um einen Fehler.

Auf Ersuchen der europäischen Aufsichtsbehörden haben CDC und FDA bestimmte Datenfelder (Ländercodes; Freitextfeld für gemeldete Symptome; Freitextfeld für diagnostische Labordaten; Freitextfeld für Erkrankungen zum Zeitpunkt der Impfung; Freitextfeld für chronische Erkrankungen; Freitextfeld für Allergien) aus ausländischen VAERS-Meldungen entfernt, die an VAERS übermittelt wurden und möglicherweise nicht den europäischen Vorschriften entsprechen. Inländische (US-amerikanische) VAERS-Berichte sind von diesem Verfahren nicht betroffen. Quelle

Ich habe beschlossen, die Daten wie immer freitags zu verarbeiten.

Wenn ich die VAERS-Daten (nach dem Herunterladen) analysiere, stelle ich als Erstes den Inlandsdatensatz zusammen. Dann stelle ich den Datensatz für das Ausland zusammen. Dann führe ich sie zusammen mit den COVID-19-Daten von 2021. Dann zähle ich die Anzahl der VAERS-IDs in beiden Datensätzen und führe einige grundlegende deskriptive Statistiken durch – wie die Anzahl der Männer im Vergleich zu den Frauen, Altersdemografie, Dosierungsdaten und mehr. Dann beginne ich mit meinen gruppierten Abfragen wie der Anzahl der Todesfälle und der Anzahl der schweren unerwünschten Ereignisse usw..

Im Falle der Myokarditis lasse ich den Code immer unabhängig voneinander über die inländischen, die ausländischen und die kombinierten Datensätze laufen.

Das erste, was mir auffällt, ist, dass das Myokarditis-Dosis-3-Antwortsignal verschwunden ist. Die Zahl der Myokarditis-Meldungen ist um 49 % zurückgegangen.

Myokarditis-Meldungen in VAERS Ausländische Daten vom 14.10.22 (rechts) und vom 18.11.22.

Als Zweites ist mir aufgefallen, dass 944 Spontanabtreibungen fehlen.

Spontanabort, Fehlgeburt, Totgeburt und vaginale Blutungen, die in VAERS ab dem 11.11.22 (links) und ab dem 18.11.22 (rechts) gemeldet wurden.

Drittens ist mir aufgefallen, dass die Krebsmeldungen, obwohl sie eine ähnliche Altersverteilung wie in den vorangegangenen Wochen aufweisen (siehe Abbildung 4), um 46 % zurückgegangen sind.

Abbildung 4: Krebsmeldungen in VAERS ab dem 11.11.22 (links) und ab dem 18.11.22 (rechts).

Es gibt noch so viel mehr zu berichten, aber ich werde es im Laufe der Zeit aktualisieren.

Siehe OpenVAERS für mehr.