Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Der Schauspieler Steven Seagal bezeichnet die Ukraine als ein Land des “Organhandels, des Kindersexhandels und des Nationalsozialismus”.

Der Schauspieler Steven Seagal bezeichnet die Ukraine als ein Land des “Organhandels, des Kindersexhandels und des Nationalsozialismus”.

Vor der militärischen Sonderoperation in der Ukraine sei das Land bekannt gewesen für “Organhandel, Kindersexhandel, Drogenhandel, biochemische Kriegslabors, Faschismus und Nazismus”. Das sagte der Hollywood-Schauspieler Steven Seagal am Donnerstag, nachdem er vom russischen Präsidenten Putin mit dem Orden der Freundschaft ausgezeichnet worden war.

Bei einer Zeremonie im Kreml erhielt der 72-jährige Seagal die hohe Auszeichnung für sein “internationales, humanitäres und kulturelles Engagement”.

“Dennoch versuchen wir, sie als unsere Brüder zu umarmen. Dieses Gift kann die ganze Welt treffen, nicht nur uns”, warnte Seagal. Er sagte auch, dass wir gefährlich nahe an einem dritten Weltkrieg sind.

“Wir kämpfen gegen das gleiche Monster, das die Welt durch Lügen, Desinformation und Manipulation verschlingen, erobern und kontrollieren will.

Der Krieg, in dem wir uns befinden, wurde vom Westen initiiert und finanziert. Alle Religionen, alle Länder und alle Menschen sollten sich vereinen, anstatt sich von diesem Monster, den falschen Medien, kontrollieren und in die Irre führen zu lassen.

Seagal ist als überzeugter Anhänger Putins bekannt. Der russische Präsident verlieh ihm 2016 persönlich die russische Staatsbürgerschaft. 2018 wurde er zum Sondergesandten ernannt.