Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Die Spanische Grippe von 1918 (Nur Geimpfte starben)

Die Spanische Grippe von 1918 wird auch in der aktuellen „Pandemie“ Diskussion immer wieder als „das“ Musterbeispiel vorgebracht, um zu veranschaulichen,welche tödlichen Folgen eine Pandemie und deren Mutationen hervorbringen können.

Wollen wir uns eine Meinung darüber bilden, wie zutreffend diese Befürchtungen sind, müssen wir uns also näher mit der Spanischen Grippe befassen.

Der Augenzeigenbericht von Eleanora McBean „Vaccination Condemned“, in überarbeiteter Übersetzung von Hans Tolzin aus dem Impf-Report Juli/August 2005, erweitert den Blick auf die tatsächlichen Vorgänge 1918 gewaltig.