Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Schweizer Konzern Migros diskriminiert Menschen mit Maskenbefreiung

Das Detailhandelsunternehmen zweifelt Maskenatteste an. Für Menschen mit Maskenbefreiung, die besondere Gründe haben, interessiert sich das Unternehmen nicht.

Wer zurzeit keine Maske trägt, den bestraft das Leben. Die Covid-19-Verordnung sieht für Menschen mit besonderen Gründen eine Maskenbefreiung vor, in der Praxis nützt diese vielen Leuten aber nur wenig. Besonders rigoros nimmt die Migros Leute mit Maskenbefreiung ins Visier. Schon mehrfach teilten Personen Corona-Transition mit, schlechte Erfahrungen im Zusammenhang mit der Maskenpflicht und dem Detailhändler gemacht zu haben.

Darunter auch ein Mitarbeiter der Corona-Transition, der über ein Maskenattest verfügt. Doch Maskenatteste und die Covid-19-Verordnung