Unabhängige News und Infos

Wird Gold unvorstellbare Höhen erreichen?

Egon von Greyerz

Gold halten, hat keinen Zweck. Warum sollte jemand Gold halten, wenn es im Vergleich zu den meisten anderen Assets seit 2009 an Wert verloren hat? Am Ende des Artikels werde ich Ihnen sagen, warum man Gold halten muss und warum Gold, meiner Meinung nach, schon in Kürze neue Hochstände markieren wird. Geld an den heutigen Märkten zu verdienen, ist ein Klacks; wozu brauche ich also Gold?

Investoren, die eine gute Portion Glück mit bescheidenen Anlagefähigkeiten zu kombinieren wussten, hätten seit 1997 ihr Geld mit Apple-Aktien verzweitausendfachen können (2.000 x) oder mit Amazon-Aktien im selben Zeitraum das 2.170-fache verdienen können. Ein Investment von 10.000 $ in Aktien von Apple und Amazon aus dem Jahr 1997 wäre heute propere 40 Millionen $ wert.

Bitcoin um das470.000-fache gestiegen

Und was ist mit Bitcoin? Hätte man im Jahr 2010 10.000 $ für Bitcoins à 10 Cents ausgegeben, dann hätte man heute 100.000 BTCs im Gegenwert von 4,7 Mrd. $. Und hoffentlich ging der Key dann nicht verloren. Allein auf elektronische Einträge auf Computern oder Speicherstick zu vertrauen, ist jedenfalls eine sehr minderwertige Form der Vermögenssicherung. Darüber hinaus ist der Rückblick die wunderbarste Investment-Methode und die exakteste aller Wissenschaften.

Allerdings musste man in den letzten Jahrzehnten auch kein Aktienwahlexperte sein, um Geld am Aktienmarkt zu verdienen. Hätte man z.B. im Jahr 2009 10.000 $ für Nasdaq-Anteile ausgegeben, so wären diese heute 140.000 $ wert – ohne auch nur eine Aktie selbst ausgewählt zu haben!

Wer 2009 als Startpunkt benutzt, wird bequemerweise vergessen haben, dass es seit 2000 im Nasdaq auch schon Verluste von bis zu 80% gegeben hatte. Man kann also immer die ultimative Performance beweisen – man muss nur den richtigen Startpunkt wählen.

Gold – die schlimmste Anlageklasse seit 2011 und die beste seit 1999

Wenn Goldgegner die Vorzüge von Gold in Abrede stellen wollen, dann wählen sie das 1980er-Top bei 850 $ als Ausgangspunkt. Anschließend werden Goldinvestoren dafür verspottet, dass es ganze 28 Jahre gedauert hatte, bis dieses Niveau wieder erreicht