Unabhängige News und Infos

Alleister Crowley begegnet Clive Barker und Candyman

Alleister Crowley begegnet Clive Barker und Candyman

Clive Barker: Yeats hat mich dann auf den Golden Dawn gebracht und von dort aus zu Alleister Crowley – und auf ein komplettes, auf  Magie beruhenden metaphysisches System.

Von Jonas E. Alexis
Übersetzung©: Andreas Ungerer

3. September 2021, Veterans Today
Die gesamte Lizenzvergabe von Candyman* ist die Schöpfung von Clive Barker*, der im Jahr 1985 eine Kurzgeschichte mit dem Titel The Forbidden geschrieben hat. Der erste Candyman Film, der auf  The Forbidden beruht, erschien 1992. Barker hegte eine morbide Faszination für schwarze Magie und Magier, insbesondere für Alleister Crowley. Tatsächlich versuchte er sich selbst am Okkulten. Barker räumt ein:

Yeats* hat mich dann auf den Golden Dawn gebracht und von dort aus zu Alleister Crowley – und auf ein komplettes, auf  Magie beruhenden metaphysisches System, das ich schrecklich, wirklich schrecklich ernst genommen habe. Ich habe diese Experimente ausprobiert und in dem Glauben, daß sie meine Träume in bestimmte Richtungen beeinflussen würden, Dinge unter mein Kopfkissen gelegt.

Ein paar Jahre lang sagte meine Mutter: „Was sind das für Dinge