Unabhängige News und Infos

Andreas Popp im Interview: „Das System ist am Kippen!“

Andreas Popp im Interview: „Das System ist am Kippen!“

Anmerkung der Redaktion: Das Interview wurde vor der Ankündigung zur „4. Corona-Welle“ aufgezeichnet.

Auch wenn es so wirkt, als würden die weltweit gleichgeschalteten Entwicklungen zu einem perfekten Corona-Great-Reset-Plan gehören: Andreas Popp vertritt in diesem Interview mit Stefan Magnet die Auffassung, dass das System immer knapp am Kippen ist und die Menschen eine reale Chance auf eine bessere Zukunft haben. In der Krise werden Dinge offenbar, die vorher nur sehr scharfsinnige Beobachter analysieren konnten, wie etwa: „Sozialismus und Kapitalismus sind nur zwei Seiten der selben Medaille!“

Andreas Popp ist ein Mann der Wirtschaft. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende ist mittlerweile seit mehr als zwei Jahrzehnten als Analyst und Ökonom tätig und forscht im Rahmen seiner „Wissensmanufaktur“ zu den Ursachen eines kaputten Finanzsystems.

Er hat nicht nur lange vor der „Finanzkrise 2008“ diese vorausgesagt, sondern bietet seit Jahrzehnten auch Auswege und Lösungen an.