Unabhängige News und Infos

Aufgedeckt: das von Dr. Anthony Faucis US-Forschungszentrum leitete die Wuhan Institute of Virology Konferenz mit Schwerpunkt auf „Gain of Function“

Aufgedeckt: das von Dr. Anthony Faucis US-Forschungszentrum leitete die Wuhan Institute of Virology Konferenz mit Schwerpunkt auf „Gain of Function“

Eine Pressemitteilung des Wuhan Institute of Virology – von dem viele glauben, dass es die Quelle von COVID-19 ist – berichtet über den „2nd China-U.S. Workshop on the Challenges of Emerging Infections, Laboratory Safety and Global Health Security“.

Die Veranstaltung im Mai 2017 wurde „von der U.S. National Academy of Sciences, der Chinese Academy of Sciences (CAS), dem Wuhan Institute of Virology (WIV), der CAS und der Hubei Society for Microbiology mitorganisiert.“

Nach Angaben des Wuhan-Labors hatte die Veranstaltung fünf akademische Sitzungen, von denen die erste „Funktionsgewinnforschung, Gen-Editierung, Targeting und Lieferung und andere neuartige Biotechnologie“ war.

Unter den Amerikanern, die als besondere Gäste anwesend waren, waren die Professoren Linda Saif, James LeDuc und David Relman. Zusammen haben die drei Professoren fast 200 Förderungen von den National Institutes of Health (NIH) erhalten, davon 75 von Faucis National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID).

Aufgedeckt: das von Dr. Anthony Faucis US-Forschungszentrum leitete die Wuhan Institute of Virology Konferenz mit Schwerpunkt auf „Gain of Function“

LeDuc, dessen früheste Förderung auf das Jahr 2006 zurückgeht, hat laut NIH-Register 32 Förderungen vom NIAID erhalten. Er leitet das Galveston National Laboratory, das „unter Zuschüssen des NIAID/NIH errichtet wurde.“

Saif, der seit 1985 Förderungen vom NIAID zählt, hat insgesamt 56 Zuschüsse von den NIH erhalten, 43 davon kamen von Faucis NIAID.

Und Relman, der seit 1996 von den NIH gefördert wird, hat 90 Zuschüsse von den NIH erhalten. Außerdem wurde er mit dem Pioneer Award der NIH und dem Transformative Research Award ausgezeichnet.

Nachweis von NIH-finanzierten Teilnehmern.

Diese entlarvende Konferenz folgt einem hitzigen Austausch zwischen Fauci und Senator Rand Paul, wo der NIAID Direktor die Bereitstellung von Mitteln an die Wuhan Institute of Virology Gewinn der Funktion Forschung zu führen verneint.

NIH Zuschuss Aufzeichnungen zeigen, jedoch, dass Geld an die New Yorker EcoHealth Alliance gesendet wurde für die Forschung an der Wuhan Institute of Virology durchgeführt verwendet. Hier zu finden.

Die offizielle Webseite zu dieser Veranstaltung schreibt:

Die Eröffnungszeremonie wurde von Prof. Zhiming Yuan, dem Direktor des Wuhan National Biosafety Level 4 (P4) Laboratory, geleitet. Prof. Xinwen Chen, der Generaldirektor des WIV, hielt die Eröffnungsrede, in der er darauf hinwies, dass dieser Workshop als qualifizierte akademische Austauschaktivität definitiv neue Ideen für die Forschung zur Kontrolle neu auftretender Viruserkrankungen, das Biosicherheitslabor und die globale Gesundheitssicherheit liefern wird. Der Workshop ist in fünf akademische Sitzungen unterteilt, darunter (1) Funktionsgewinnforschung, Gen-Editierung, Targeting und Lieferung und andere neuartige Biotechnologie; (2) Reaktion der öffentlichen Gesundheit auf Ausbrüche und Probleme; (3) neu auftretende Infektionskrankheiten und globale Gesundheitssicherheit; (4) High-Level-Biosicherheitslabor: Bau, Inbetriebnahme und Aufrechterhaltung, und (5) Biosicherheit, Biosicherheit und Bioethik. Experten hielten 23 Vorträge in dem Workshop und diskutierten hauptsächlich politische Maßnahmen als Reaktion auf neu auftretende Infektionskrankheiten. Prof. Linda Saif (Akademikerin) von der Ohio State University, Prof. David Relman (Akademiker) von der Stanford University, Prof. James LeDuc, der Direktor des Galveston National Laboratory, und Prof. George F. Gao (Akademiker) vom Institut für Mikrobiologie, CAS nahmen als besondere Gäste an dem Workshop teil.