Unabhängige News und Infos

„Bastille 2022“: Aufbau einer weltweiten Bewegung gegen „Corona-Tyrannei“

„Bastille 2022“: Aufbau einer weltweiten Bewegung gegen „Corona-Tyrannei“

Was in diesem Artikel präsentiert wird, ist ein vorläufiger Entwurf: vorgeschlagene Konzepte und Ideen zur Formulierung einer weltweiten Volksbewegung.

Der Sturm auf die Bastille fand am Nachmittag des 14. Juli 1789 in Paris statt. Die Bastille war eine mittelalterliche Waffenkammer, Festung und politisches Gefängnis. Es war das Symbol der königlichen Autorität unter der Herrschaft von König Ludwig XVI. 

Die französische Monarchie musste die Autorität der neu proklamierten . anerkennen Auch die Nationalversammlung  befürwortet die Grundrechte , die in der Anfang August 1789 formulierten Deklaration des Droits de l’Homme et du Citoyen“ ( Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte ) enthalten sind.   

Mehr als 230 Jahre später werden diese Grundrechte ( Liberté, Égalité, Fraternité ) nun von korrupten Regierungen auf der ganzen Welt im Namen eines totalitären und illusorischen Finanzinstituts verletzt.

Bastille 2022

Bastille 2022 betrifft nicht nur die Wiederherstellung dieser Grundrechte. Es soll die kriminelle COVID-19-Agenda, die in den letzten zwei Jahren weltweit in 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen wirtschaftliches, soziales und politisches Chaos ausgelöst hat, in Verbindung mit Insolvenzen, Arbeitslosigkeit, Massenarmut und Verzweiflung , rückgängig gemacht und außer Kraft gesetzt werden .

Ab November 2020 hat ein experimenteller mRNA-Impfstoff, der von unseren Regierungen eingeführt wurde (angeblich im Hinblick auf die Bekämpfung der Ausbreitung des Virus), zu einem  weltweit steigenden Trend bei impfbedingten Todesfällen und Verletzungen geführt.  Es ist ein Killer-Impfstoff. Es ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. 

Bastille 2022 ist keine  eng definierte „Protest“-Bewegung.

Wir versuchen nicht, mit korrupten Regierungsbeamten zu verhandeln. Wir stellen ihre