Unabhängige News und Infos

BRICS und die Schwierigkeiten, sich als internationaler Akteur zu konsolidieren

BRICS und die Schwierigkeiten, sich als internationaler Akteur zu konsolidieren

Die aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika bestehende Vereinigung BRICS gilt für viele Beobachter inzwischen nicht nur als ein einflussreicher Global Player, sondern auch als eine Alternative zur G7. In diesem Sinne erheben die fünf Schwellenländer den Anspruch, als eine der führenden Organisationen das internationale System mitzugestalten und eine neue, multipolare Ordnung zu schaffen.

Kritiker betonen allerdings, dass die politischen, wirtschaftlichen Strukturen und Interessen dieser Staaten in vielen Bereichen zu unterschiedlich sind, um sich als Einheit zu konsolidieren und bei globalen Fragen mitzuentscheiden. Aber womöglich sind es vor allem gewisse Unterschiede, die eine erfolgreiche Kooperation und damit die Etablierung der BRICS auf der Weltbühne ermöglichen.