Unabhängige News und Infos

Charlie Kirk entlarvt den Grund, warum Gates und China US-Farmland kaufen!

Charlie Kirk entlarvt den Grund, warum Gates und China US-Farmland kaufen!

Bill Gates hat weitere 3.000 Hektar Ackerland in North Dakota gekauft, ein Kauf, der von der North Dakota AG genehmigt wurde, obwohl er Fragen über seine Absichten aufgeworfen hat.

Auch Rotchina hat US-Ackerland gekauft, und die USA erlauben dem Feind, sich am Kauf ihres Ackerlandes zu beteiligen.

Warum kaufen die Rotchinesen und Bill Gates Amerikas fruchtbarstes Land in großen Mengen auf?

Charlie Kirk warf die Frage auf, warum Mr. World Economic Forum und seine Freunde in Rotchina Amerikas bewundernswertes Land verschlingen dürfen.

„North Dakota hat einige der erstaunlichsten Patrioten auf dem Planeten, aber warum lässt sich North Dakota vom Weltwirtschaftsforum und von der kommunistischen Partei Chinas vereinnahmen?“

„Die Chinesen kaufen in ganz Amerika Ackerland auf. Wussten Sie, dass die Chinesen 100 Millionen Hektar Ackerland besitzen? Wussten Sie, dass die Chinesen laut Quellen in Texas Dutzende Quadratkilometer Ackerland besitzen und niemandem erlauben, es zu betreten?

„Die chinesische kommunistische Partei kauft also Ackerland in ganz Amerika auf, weil sie weiß, dass unsere Fähigkeit, Lebensmittel zu produzieren, der Brotkorb der Welt, einer unserer strategischen Vorteile ist. Das ist etwas, um das uns viele Länder beneiden – die ganze Welt beneidet uns darum!“

„Was tun wir also? Nun, das ist der freie Markt. Wir lassen zu, dass unser Feind kommt und unser Ackerland aufkauft. Das könnte dann sehr wohl zu einer Nahrungsmittelknappheit führen, aber es sind nicht nur die Chinesen.

„Bill Gates erhält die rechtliche Genehmigung zum Kauf eines großen Stücks Farmland in North Dakota im Wert von 13,5 Millionen Dollar. Warum kauft Bill Gates all dieses Ackerland auf? Warum erlaubt North Dakota Bill Gates, Farmland zu besitzen?

„Sollte man hier nicht sagen: ‚Eigentlich bist du hier nicht willkommen, Bill Gates‘. Nun, das liegt vor allem daran, dass der Gouverneur von North Dakota [Doug Burgum] sehr eng mit Bill Gates befreundet ist. Sie haben zusammen bei Microsoft gearbeitet. Sie haben zusammen ein Haus im Yellowstone Club, der wie eine herrschende Klasse ist – eigentlich sehr schön, ich war dort. Ein Gebiet der herrschenden Klasse in Big Sky, Montana. Sie sind beste Kumpel!“ verkündete Kirk.

„Also los CCP, kommt und kauft North Dakota auf. Komm schon, Bill Gates, komm schon, kaufe North Dakota auf! Gates ist der größte Besitzer von Ackerland in den Vereinigten Staaten. Wussten Sie, dass Bill Gates 270.000 Hektar Ackerland besitzt? Und warum sollte Bill Gates das tun?

„Weil Bill Gates weiß, dass ein Währungszusammenbruch bevorsteht und dass derjenige, der die Nahrungsmittelversorgung besitzt, reich sein wird. Wenn die Währung zusammenbricht, dann wird es um ein Tauschsystem und eine Umstrukturierung gehen, was auch immer für eine neue Währung kommt. Nun, wenn Sie Ackerland besitzen, werden Sie sehr reich sein. Ihm gehören 270.000 Hektar!“