Unabhängige News und Infos

Das Unschuldslamm
Paolo Bona/Shutterstock.com

Das Unschuldslamm

Bill Gates kann sich absolut nicht erklären, warum es zu seiner Person Verschwörungstheorien gibt — eine kleine Gedächtnisstütze.

Ende Februar bot die Sendung Maischberger (1) einem der reichsten Männer der Welt, Bill Gates, die Gelegenheit für ein 45-minütiges Interview. Hintergrund ist, dass Bill Gates nun auch ein Buch zum Klimawandel geschrieben hat, welches Mitte Februar erschienen ist. Er war sozusagen auf Buch-Werbetour. Nach Corona ist nun das Klima an der Reihe. Sandra Maischberger sprach Bill Gates auch auf seine Rolle bei der Impfkampagne an. Konkret fragte sie nach Gerüchten, wonach Menschen in Nigeria nach Polio-Impfungen unfruchtbar geworden seien und manche fürchteten, er wolle Menschen per Nanochips in den Impfstoffen „besser überwachen“. Und überhaupt: Sei es denn so weit hergeholt, dass er vom Impfstoffverkauf auch profitieren wolle? Gates wusch — wie nicht anders zu erwarten — seine Hände in Unschuld. Wie würde es klingen, spräche der Microsoft-Mogul plötzlich die unverhüllte Wahrheit? Der Autor wagt ein Gedankenexperiment.

Stellen wir uns jetzt kurz vor, wir befinden uns in John Carpenters Filmklassiker „They live“, in welcher der Protagonist durch das Aufsetzen einer besonderen Sonnenbrille …