Unabhängige News und Infos

Die 5 wichtigsten Gründe, sich NICHT gegen Covid impfen zu lassen, niemals

Die 5 wichtigsten Gründe, sich NICHT gegen Covid impfen zu lassen, niemals

Die 5 wichtigsten Gründe, sich NICHT gegen Covid impfen zu lassen, niemals

Einige Menschen haben sich sofort darauf eingelassen, andere sind in die „Unterwelt“ der Impfstoffe eingetaucht. Jetzt zieht der Sog der Impfstoff-„Auffrischungsimpfungen“ alle weiter in den immungeschwächten Abgrund. Millionen von Amerikanern, die an Impfstoffe glauben, wurden hinters Licht geführt und dachten, es gäbe nur den einen Impfstoff oder eine kurze Impfserie, aber jetzt beginnen sie alle, die tiefen, dunklen „Gewässer“ der Gentherapie-Injektionen zu sehen, und es sieht wirklich düster aus.

Der Plan sieht vor, dass jeder Mensch eine Auffrischungsimpfung nach der anderen erhält, und in Amerika, wie auch in vielen anderen Ländern der Welt, verdichten sich die Anzeichen dafür, dass die Schäden an wichtigen Körpersystemen bereits ihr hässliches Haupt erheben, einschließlich Gefäßgerinnseln, dem Syndrom der Antikörperabhängigkeit und plötzlichen „unerklärlichen“ Todesfällen. Es gibt viele Gründe, niemals Auffrischungsimpfungen für Covid zu erhalten, aber wir haben sie auf die fünf wichtigsten reduziert.

Die 5 wichtigsten Gründe, jede Fauci-Gerinnungsimpfung, die auf Sie zukommt, zu VERMEIDEN

1. Es handelt sich nicht wirklich um einen Impfstoff, sondern eher um eine Gentherapie, die Blutgerinnsel, Herzmuskelentzündung und Krebs verursacht.

2. Sie müssen sich für den Rest Ihres verkürzten Lebens alle 4 bis 6 Monate impfen lassen.

3. Mit jeder weiteren Spritze wird das Syndrom der Antikörperabhängigkeit (ADE), das mit der ersten Dosis begann, verstärkt und Ihr Immunsystem jedes Mal mehr und mehr geschwächt.

4. Es dauert Jahre, bis wirklich „sichere“ und „wirksame“ Impfstoffe entwickelt, getestet und zugelassen sind, so dass jede Auffrischungsimpfung ein „Schuss ins Blaue“ ist, wie russisches Roulette.

5. Die CDC ändert ständig die „Fakten“ über die Covid-Impfstoffe, einschließlich ihrer Wirkungsweise, ihrer Wirkungsdauer, der Viren, gegen die sie wirken, und der erschreckenden Warnhinweise.

Wenn Sie oder einige Ihrer Angehörigen gegen Covid geimpft wurden, haben Sie vielleicht noch eine gute Chance, den tödlichen „Strömen“ zu entkommen, die alle anderen erwarten. Der betrügerische Fauci, Mr. Covid selbst, hat kürzlich in einem Podcast der New York Times zugegeben, dass die Impfstoffe sehr schnell nachlassen und ihre Fähigkeit verlieren, Menschen vor Infektionen, Krankenhausaufenthalten und Tod zu schützen. Doch die Impfstoffe sind neu. Was ist also los?

Zuerst sagten die CDC und Fauci, die Impfstoffe seien zu 95 Prozent wirksam und zu 100 Prozent sicher. Später sagten sie, dass sie die Infektion nicht verhindern, sondern nur den Schweregrad von Covid verringern, falls man sich infiziert.

Dann beschuldigten sie alle Ungeimpften, die Krankheit ständig auf die Geimpften zu übertragen, gaben dann aber zu, dass die Impfstoffe die Übertragung unter Geimpften NICHT verhindern. Jetzt heißt es, dass sie nach ein paar Monaten weder die Ansteckung noch die Übertragung, einen schweren Fall, einen Krankenhausaufenthalt oder den Tod verhindern. Warum zieht man dann noch Auffrischungen in Betracht?

Der „Experte“ für Infektionskrankheiten, Herr Fauci, hat Israel als perfektes Beispiel für seine Argumente angeführt, wo die Impfquote in der Bevölkerung sehr hoch ist (über 80 Prozent), und jetzt hat sich ein großer Teil dieser geimpften Schafe mit Covid angesteckt, wurde ins Krankenhaus eingeliefert und ist gestorben. Auch hier ist der Sog in vollem Umfang zu spüren.

Hier ist Fauci, der zugibt, dass die Impfstoffe völlig nutzlos sind, und zwar deshalb, weil es für ihn an der Zeit ist, die tödlichen Auffrischungsimpfungen voranzutreiben:

„Man beobachtet eine nachlassende Immunität nicht nur gegen Infektionen, sondern auch gegen Krankenhausaufenthalte und in gewissem Maße auch gegen den Tod, und das betrifft inzwischen alle Altersgruppen. Es sind nicht nur die Älteren“, fuhr er fort, um seinen Standpunkt zu verdeutlichen, damit er allen die Impfungen schmackhaft machen kann: Es geht so weit, dass immer mehr Menschen an Durchbruchsinfektionen erkranken, und immer mehr dieser Menschen landen im Krankenhaus.

Die Aufputschmittel sind ein wesentlicher Bestandteil, um die Pandemie am Laufen zu halten und das Immunsystem der Amerikaner ein für alle Mal zu lähmen

Big Food und Big Pharma konnten mit ihren giftigen verarbeiteten Lebensmitteln, tödlichen verschreibungspflichtigen Medikamenten und quecksilberhaltigen Grippeschutzimpfungen einfach nicht schnell genug Menschen umbringen, also mussten sie eine Betrugspandemie erfinden, um allen neue „Impfstoffe“ zu verkaufen, die alle vier Monate benötigt würden. Wer hätte das gedacht? Machen Sie sich bereit für Auffrischungsimpfungen alle vier Monate und Millionen von „unerklärlichen“ Todesfällen unter den Schafen, die sich kopfüber auf das Impfen „einlassen“.