Unabhängige News und Infos

Die Covid-Impfungen haben Millionen von Zombies hervorgebracht

Die Covid-Impfungen haben Millionen von Zombies hervorgebracht

Dr. Vernon Coleman

Ich glaube, dass die Impfstoffhersteller wussten, dass die unzureichend getestete und unnötige Covid-Impfung große Teile der Bevölkerung auf der ganzen Welt töten würde.

Ich glaube jetzt, dass die Todesfälle und die Verstümmelungen überhaupt keine Nebenwirkungen waren – sie waren die Hauptwirkungen. Zusätzlich zu den Todesfällen und den ernsten Gesundheitsproblemen (z. B. Herzkrankheiten) haben die Impfungen schwere Hirnschäden und eine neue Population von Zombies verursacht.

Aufgrund dieser Hirnschäden akzeptieren so viele Menschen bereitwillig digitale Währungen, die Abschaffung des Bargelds und andere Schritte hin zur totalen Sklaverei. Die Geimpften sind anders als der Rest von uns: Sie merken nicht, was passiert. Im Land der Geimpften ist der Schwachkopf König.

(Die alternative Erklärung ist, dass die Impfstoffverfechter so unwissend waren, dass sie nicht erkannten, was passieren würde. Und ich glaube nicht, dass diese arroganten, bösartigen Menschen für dumm gehalten werden wollen. Sie würden lieber als das erkannt werden, was sie sind. Die Impfstoffschieber haben die Verbeugungen, die Ehrungen und das Geld angenommen. Wenn die Gerechtigkeit endlich siegt, werden sie für ihre abscheulichen Sünden bezahlen. Im Übrigen finde ich es widerlich, dass die Ärzte im Vereinigten Königreich für mehr Geld streiken, dass sie und ihre Gewerkschaftsführer aber die Impfung befürworten und ernsthafte Risiken leugnen).

Es war im Dezember 2020, als ich zum ersten Mal vor den ernsten gesundheitlichen Problemen warnte, die die leichtgläubigen Menschen betreffen würden, die den Lügen und Fehlinformationen erlagen, die von den Regierungen, dem medizinischen Establishment und den Mainstream-Medien so weit verbreitet und begeistert verbreitet wurden. (Das Video ist auf meiner Website verfügbar, und wenn der Wind in die richtige Richtung weht, können Sie wahrscheinlich Kopien auf Bitchute und BrandNewTube finden. Wenn es dort keine Kopien gibt, würde ich mich freuen, wenn jemand dieses Versäumnis korrigieren würde).

Am 13. Dezember 2021 (also vor 16 Monaten) habe ich ausdrücklich vor den Hirnschäden gewarnt, die durch die Covid-19-Impfung verursacht werden könnten. Die Medien und Millionen von Menschen haben diese Warnung natürlich ignoriert.

Hier ist, was ich damals im Dezember 2021 sagte:

Es wurde festgestellt, dass es vieles gibt, was noch niemand über die Covid-19-Impfung weiß, und der Eifer der britischen Arzneimittelbehörde (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency, MHRA), ein Produkt zuzulassen, über das es anscheinend keine Informationen gibt, wurde nie angemessen erklärt. Wir wissen jedoch, dass die MHRA, wie ich als erster enthüllte, eine riesige Geldsumme von der Bill and Melinda Gates Foundation erhielt, die finanzielle Verbindungen zu Impfstoffherstellern wie Pfizer unterhält.

Was die Wirkung auf das Gehirn betrifft, so lautet die große Frage: Können die Lipid-Nanopartikel („LNPs“) die mRNA-Impfung über die Blut-Hirn-Schranke transportieren?

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine halbdurchlässige Barriere aus Zellen, die verhindert, dass bestimmte Substanzen aus dem Blut in die schützende Flüssigkeit um das zentrale Nervensystem gelangen.

Es ist von entscheidender Bedeutung zu wissen, ob dies geschieht, denn wenn dies der Fall ist, ist alles möglich, was mit dem Gehirn passieren könnte.

Schließlich werden flüssige Nanopartikel bereits dazu verwendet, andere Medikamente über die Blut-Hirn-Schranke zu transportieren.
Wenn die LNPs die mRNA-Impfung ins Gehirn tragen, könnten die Neuronen, die Gehirnzellen, vom Immunsystem des Körpers als fremd markiert werden. Und je mehr Auffrischungsimpfungen verabreicht werden, desto größer wird das Problem.

Die Befürchtung ist, dass die Gehirnzellen von zytotoxischen T-Zellen angegriffen und getötet werden könnten.
Es ist inzwischen erwiesen, dass mRNA in allen menschlichen Geweben außer der Niere gefunden wurde. Sie wurde in Herz, Lunge, Leber, Hoden – und im Gehirn gefunden. Eine japanische Studie hat beispielsweise gezeigt, dass der Impfstoff tatsächlich im Gehirn landet.

Besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass Forscher Studien gefordert haben, um jeden Zusammenhang zwischen Impfungen und akuter Demyelinisierung des ZNS (Zentralnervensystem) zu untersuchen.
Wie groß ist der Schaden, der dadurch entsteht?

Wie lange wird es dauern, bis eine Schädigung des Gehirns festgestellt werden kann?

Ich habe nicht die leiseste Ahnung.
Und das weiß auch sonst niemand.

Bei einem normalen Experiment mit einem neuen Medikament würden die Ärzte alle möglichen Probleme untersuchen und prüfen, bevor sie das Medikament für den allgemeinen Gebrauch freigeben.

Aber die Covid-19-Impfung wird an Milliarden von Menschen verteilt, ohne dass irgendjemand auch nur die leiseste Ahnung hat, was passieren wird.

Wenn Sie geimpft worden sind, scheint die erste Gewissheit zu sein, dass der mRNA-Impfstoff in Ihr Gehirn gelangt.
Die zweite Gewissheit ist, dass dies umso gefährlicher wird, je mehr Impfungen Sie erhalten haben.

Wie viele Ihrer Gehirnzellen absterben werden, kann nur die Zeit zeigen. Und Kinder sind natürlich gefährdeter, weil sie ohnehin gefährdeter sind und weil sie wahrscheinlich länger leben.

Einige Experten, Berater und Regulierungsbehörden werden Ihnen sagen, dass die Risiken gering sind. Aber wie können sie das wissen? Und was ist gering? Sie haben uns gesagt, dass die Probleme mit der Blutgerinnung gering sind.

Meiner Meinung nach ist eine dieser Impfungen das Äquivalent zur Einnahme einer großen Dosis LSD und dem Abwarten, was passiert. Und zu hoffen, dass man nicht wie ein alternder Rockstar endet, der die Kubakrise für die größte Bedrohung hält, der die Menschheit derzeit ausgesetzt ist.

Und denken Sie daran, dass die Covid-19-Impfung Sie nicht davor schützt, Covid-19 zu bekommen, und auch nicht davor, es weiterzugeben. Nach den Richtlinien des britischen Gesundheitsdienstes NHS kann man sich auch nach drei Impfungen noch mit Covid-19 anstecken oder es weitergeben.

Wenn diese Impfung gegen eine tödliche Krankheit mit einer Sterblichkeitsrate von 50 % verabreicht würde, dann wären die Risiken vielleicht lohnenswert. Das ist aber nicht der Fall und sie sind es auch nicht.

Das habe ich im Dezember 2021 gesagt.

Und jetzt, wo wir uns im Jahr 2023 befinden, glaube ich, dass zumindest einige der Befürworter der Covid-Impfung gewusst haben müssen, dass die Impfung schwere Hirnschäden verursachen würde.

Und ich glaube jetzt, dass die Millionen, die geimpft wurden, bereits Anzeichen für schwere Hirnschäden zeigen; ihr Verhalten ist oft ziemlich abnormal.

Neulich zum Beispiel sah ich an einem bewölkten, windigen und eiskalten Tag Hunderte Mensch an einem Sandstrand sitzen. Die Menschen trugen alle Wintermäntel, Mützen und Schals und saßen einfach nur da, starrten ins Leere und taten nichts. Ehrlich. Es war unheimlich. Es war wie eine Szene aus der Twilight Zone.

Schauen Sie sich um, und auch Sie werden bei denjenigen, die eine Spritze bekommen haben, ein seltsames Verhalten feststellen. Ihre Gehirne sind definitiv beeinträchtigt worden.

Ich glaube, dass die Befürworter der Covid-Impfungen wussten, dass dies passieren würde. Die Impfungen haben Millionen von modernen, echten Zombies hervorgebracht.

Und so sagen die Zombies natürlich nichts, wenn Bankfilialen geschlossen werden. Sie haben akzeptiert, dass Bargeld gefährlich und veraltet ist. Sie werden digitale Währungen begrüßen.

Sie bejubeln den sinnlosen, grausamen Krieg in der Ukraine, weil sie durch eine Gehirnwäsche zu der Überzeugung gelangt sind, dass er gerechtfertigt ist.

Und sie haben keine Einwände gegen die 15-Minuten-Städte, die sie faktisch inhaftieren werden.

Ich glaube sogar, dass die Ärzte und Krankenschwestern, die für mehr Geld streiken, dies tun, weil sie durch die Impfungen, die sie so naiv akzeptiert haben, einen Gehirnschaden erlitten haben.

Die Geimpften sind anders als der Rest von uns.

Die Befürworter der Covid-19-Impfung haben eine neue Spezies von Untermenschen geschaffen.