Unabhängige News und Infos

Die Hysterie über das ungarische Gesetz zum Schutz der Kinder

Die Hysterie über das ungarische Gesetz zum Schutz der Kinder

Seit Tagen beherrscht das ungarische Gesetz zum Schutz der Kinder die Schlagzeilen. Die mediale Aufregung ist groß und die EU-Kommission möchte Ungarn bestrafen. Aber was ist eigentlich Ungarns Sicht der Dinge?

Ich will hier nicht auf den Medienhype eingehen, der um das neue ungarische Gesetz veranstaltet wird. Die Posse um die Beleuchtung des Münchener Fußballstadions will ich auch nicht kommentieren. All das ist allgemein bekannt.

Mich verwundert bei dieser Geschichte ein weiteres Mal die Überheblichkeit, mit im kollektiven die eigene Meinung als die einzig richtige dargestellt und jedem, der die Frechheit besitzt, eine abweichende Meinung zu haben, mit Sanktionen und Strafen gedroht wird. Die ganze Verlogenheit des Westens wird umso deutlicher, wenn man bedenkt, dass noch kein Vertreter der EU oder der USA ähnlich deutliche Worte für Saudi-Arabien gefunden hat, wo auf Homosexualität die Todesstrafe steht, die nach mittelalterlicher Manier