Unabhängige News und Infos

Die Wahrscheinlichkeit, dass 5 Ärzte innerhalb von 2 Wochen sterben, ist so hoch wie ein Einhorn zu finden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass 5 Ärzte innerhalb von 2 Wochen sterben, ist so hoch wie ein Einhorn zu finden.

Am 14. Juli konnten die kanadischen Mitarbeiter des Gesundheitswesens eine vierte Covid-Impfung abholen. In den folgenden Tagen starben fünf Ärzte. Zwei von ihnen litten an Krebs. In der Zwischenzeit ist auch ein sechster Arzt gestorben.

Glen Jung von Bright Light News fragte den Arzt Richard Urso, wie wahrscheinlich es ist, dass in einem Gebiet, in dem etwa acht Millionen Menschen leben, innerhalb von zwei Wochen fünf Ärzte unter 50 Jahren sterben.

Diese Chance ist so groß wie die, dass sie ein Einhorn finden, antwortete Urso. „Man erwartet nicht, dass so etwas passiert. Das ist beispiellos.“

Jung stellte diese Frage auch dem Pathologen Roger Hodkinson. Er sprach von einem „außergewöhnlichen Ereignis“. „Das ist sehr ungewöhnlich. Es ist statistisch möglich, aber sehr unwahrscheinlich, dass sie nicht irgendwie miteinander verbunden sind.

Urso wies ferner darauf hin, dass bei vielen jungen Menschen, die beim Sport sterben, das Sudden Adult Death Syndrome (SADS) diagnostiziert wird. „Das ist nur die Spitze des Eisbergs“, sagte der Arzt. „Das passiert auch anderswo.“

Die naheliegendste Erklärung, so Hodkinson, ist der Impfstoff, den die Ärzte nehmen mussten. Er fordert eine sofortige Untersuchung. Immer mehr Menschen erkennen nun, dass der Impfstoff gefährlich ist, fügte Urso hinzu.