Unabhängige News und Infos

Ehemaliger BBC-Journalist erklärt NATO-kritischen Medien den Krieg

Ehemaliger BBC-Journalist erklärt NATO-kritischen Medien den Krieg

Bekannte britische Journalisten arbeiten Hand in Hand mit den Geheimdiensten, um kritische Stimmen mundtot zu machen. Dies enthüllte unlängst The Grayzone. E-Mails, die dem Medienportal zugespielt wurden, zeigen: Der Journalist Paul Mason kooperiert eng mit Personen aus dem Umfeld der britischen Geheimdienste.

Dazu muss man wissen: Mason ist nicht irgendein Medienschaffender, sondern hat mehrere Jahre lang als leitender Journalist für die BBC gearbeitet. Doch von seinem Metier hat er sich längstens verabschiedet. Jetzt konzentriert er sich darauf, diejenigen zu diskreditieren, die noch echten Journalismus betreiben.

Wie The Grayzone aufgrund von geleakten