Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Ehemaliger CDC-Direktor warnt, dass Wissenschaftler wahrscheinlich die nächste Pandemie erzeugen, die das menschliche Immunsystem angreifen wird.

Ehemaliger CDC-Direktor warnt, dass Wissenschaftler wahrscheinlich die nächste Pandemie erzeugen, die das menschliche Immunsystem angreifen wird.

Ehemaliger CDC-Direktor warnt, dass Wissenschaftler wahrscheinlich die nächste Pandemie erzeugen, und zwar einen Vogelgrippestamm, der das menschliche Immunsystem angreifen wird.

Dr. Robert Redfield im Interview mit NewsNation

Der ehemalige CDC-Direktor Dr. Robert Redfield hat in einem Interview mit NewsNation einen beunruhigenden Kommentar zum jüngsten Ausbruch der Vogelgrippe abgegeben, der darauf hindeutet, dass es sich bei dem, was wir sehen, möglicherweise nicht um ein in der Natur vorkommendes Virus handelt, sondern um ein Virus, das durch menschliche Manipulation in einem Biolabor vermehrt wurde.

Mit anderen Worten: Es könnte sich um Covid 2.0 handeln, nur schlimmer, mit einem genetisch veränderten Erreger, der speziell für die Verbreitung unter Menschen entwickelt wurde.

Redfield erklärte gegenüber Elizabeth Vargas von NewsNation, dass er sich Sorgen um die Vogelgrippe mache, weil “derzeit fünf Aminosäureveränderungen nötig sind, um Menschen effektiv zu infizieren. Aber im Labor könnte ich es in nur wenigen Monaten für den Menschen hochinfektiös machen”.

Redfield fuhr fort:

“Das ist die wirkliche Bedrohung für die Biosicherheit, dass diese Universitätslabors Bioexperimente durchführen, bei denen Viren absichtlich verändert werden – und ich glaube, dass die Vogelgrippe die Ursache für die große Pandemie sein wird – indem sie diesen Viren beibringen, für Menschen infektiöser zu sein”.

Um Dr. Redfields Kommentare zu hören, sehen Sie sich das Video unten an und gehen Sie zu 3:30.