Unabhängige News und Infos

Ehemaliger  Geschäftsleitungs-Vorstand einer Schweizer Bank packt aus Teil III:  Naturgesetz Geldsystem = Geldquelle Liquidität für die Wirtschaft und  Zivilgesellschaft

Ehemaliger Geschäftsleitungs-Vorstand einer Schweizer Bank packt aus Teil III: Naturgesetz Geldsystem = Geldquelle Liquidität für die Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Ergänzend zu den beiden Artikeln „Teil I: Gelderzeugung = Treuhandfunktion und Staat“ & „Teil II: Gelderzeugung = Irrglaube“ des ehemaligen Geschäftsleitungs-Vorstands einer Schweizer Bank, G.B., folgt hier nun der dritte Teil, in welchem G.B. in aller Ausführlichkeit noch deutlicher erklärt, wieso die meisten Menschen das herrschende Geldsystem nicht verstehen (können), und wie ein gesundes und faires, an den Naturgesetzen orientiertes Finanzsystem zum besten Nutzen aller Lebewesen – für eine offene, freie und selbstbestimmte Gesellschaft – eingerichtet werden kann. Ausserdem enthält dieser dritte Teil ein Q&A / FAQ.

Naturgesetz Geldsystem = Geldquelle Liquidität für die Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Zuerst die Ausgaben, erst dann die Einnahmen (signifikant vergleichbar mit dem Krankheitswesen, zuerst die Krankheit, dann der Heilungsprozess = Symptome).

Dieses Naturgesetz hat es in die Lehrmeinungen der Ökonomie und Medizin nicht geschafft. Der Gesetzgeber und Justiz, sowie die betreute Bildung haben die Realität derart betrügerisch modelliert, damit die Geschäftsmodelle viele unnötige Arbeitsplätze ermöglichen und die Menschen bewusst in die Irre (Hypnose) führen.

Aus den Reaktionen der Leserinnen und Leser ist die Erkenntnis gereift, dass die