Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Ehemaliger US-Staatsanwalt: Gesundheitspässe sind eine gute Idee, um den „Widerstand der Menschen zu brechen“.

Ehemaliger US-Staatsanwalt: Gesundheitspässe sind eine gute Idee, um den „Widerstand der Menschen zu brechen“.

In einem Leitartikler der Los Angeles Times, propagiert Harry Litman die Impfpässe als eine „gute Idee“, weil sie der Biden-Administration helfen werden, „den Widerstand“ der Menschen zu brechen, den Empfehlungen der Regierung zu folgen.

Litman ist kein unbeschriebenes Blatt. Er war ein ehemaliger US-Staatsanwalt und stellvertretender Generalstaatsanwalt, ernannt von Bill Clinton. Er ist jetzt ein juristischer Kolumnist.

Unter anderem, schreibt Litman, werden die Impfpässe „die immer noch große Gruppe der Impfstoffverweigerer identifizieren, die an vielen Dingen gehindert werden, die ihre geimpften Mitbürger aber tun können. Dies sollte helfen, den Widerstand zu brechen.

Die Biden-Administration hat mit Tech-Firmen zusammengearbeitet, um einen Impfpass zu entwickeln, der „in mehreren Lebensbereichen eine Rolle spielen wird“, nicht nur für Impfstoffverweigerer.

Der Impfpass wird mit einer digitalen ID-Karte integriert, die mit einer Gesichtserkennungstechnologie verbunden ist und den Weg für die Einführung eines „Social Credit“-Systems ebnet.

Schätzungen zufolge weigert sich jeder vierte Amerikaner, sich impfen zu lassen. Um ihren Widerstand zu brechen, wird das Weiße Haus versuchen, den Widerspenstigen das Leben schwer zu machen und Millionen von Amerikanern de facto in einen Zustand permanenter Gefangenschaft zu versetzen.

Es ist ein Apartheid-Regime. Die Fügsamen werden ihre Pässe mitnehmen und die Rebellen werden geächtet.

Wie wir in einem früheren Beitrag besprochen haben, hat der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo bereits seinen „Excelsior Pass“ eingeführt, der von den Bürgern verlangt, „ihren Impfstatus oder einen kürzlich erfolgten negativen Covid-19-Test nachzuweisen, um Zugang zu Veranstaltungen und Geschäften zu erhalten.“