Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Florida: DeSantis unterzeichnet ein Gesetz gegen Big Tech-Zensur
Samira Bouaou / The Epoch Times Fuente: The Epoch Times en español

Florida: DeSantis unterzeichnet ein Gesetz gegen Big Tech-Zensur

Gouverneur Ron DeSantis hat am 24. Mai einen Gesetzesentwurf unterzeichnet – den ersten seiner Art in den USA -, der es den Bürgern von Florida ermöglicht, Big Techzu verklagen.

Mehrere Verfechter der Redefreiheit unterstützten DeSantis, als er die Ankündigung an der Florida International University machte, darunter Exilkubaner und Venezolaner, Senatoren und Influencer, die von diesen Plattformen verbannt wurden.

Nach Angaben des Gouverneurs könnten die Gerichte für jede nachgewiesene Forderung Schadensersatz in Höhe von bis zu 100’000 US-Dollar gewähren.

„Wir werden der erste Staat sein, der Big Tech zur Rechenschaft zieht“, sagte DeSantis auf einer Pressekonferenz. „Sie üben eine Macht aus, die in der amerikanischen Geschichte wirklich beispiellos ist.“

Big Tech-Unternehmen, die gegen die Gesetzesvorlage „SB 7072 Social Media Platforms“ verstoßen, können von Staatsbürgern auf Schadenersatz verklagt werden. Der Generalstaatsanwalt kann rechtliche Schritte gegen Unternehmen einleiten, die gegen dieses Gesetz gemäß dem Florida Unfair and Deceptive Business Practices Act verstoßen.

Als Beispiel erwähnte der Gouverneur, dass Menschen von Plattformen verbannt wurden, um über die Theorie eines Lecks im Wuhan-Labor bezüglich der Ursprünge des Virus der KPCh (Chinesische Kommunistische Partei) zu sprechen, während die Theorie nun zu einem Thema allgemeiner Diskussion geworden ist.

„2021 ähnelt eher dem fiktiven [Roman] ‚1984‘“, fügte der Gouverneur hinzu. Mehr Details in der Quelle.