Unabhängige News und Infos

Gesundheits-Gurus Berset und Engelberger wollen uns weismachen, dass die Impfung das Ende von Corona ist. Richtig ist, wir steuern auf eine Endlosschlaufe zu

Gesundheits-Gurus Berset und Engelberger wollen uns weismachen, dass die Impfung das Ende von Corona ist. Richtig ist, wir steuern auf eine Endlosschlaufe zu

Gesundheitsminister Alain Berset und Lukas Engelberger, der Präsident der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektoren, bekräftigten gestern erneut, was sie seit Wochen bei jeder Gelegenheit sagen: Impft euch endlich, dann ist die Pandemie schon bald vorbei.

100 Millionen Franken (!) werden lockergemacht, um die Leute vom Vakzin zu überzeugen.

Doch das Problem ist kein finanzielles, sondern eines der Glaubwürdigkeit: Während Politiker über Impfungen reden, werkelt die Verwaltung im Hintergrund bereits daran, für ältere Menschen Booster-Impfungen zu empfehlen.

Darum stellt sich schon heute die Frage: Was ist künftig nötig, damit man einige Freiheiten geniessen kann? Zwei Impfungen? Oder gar drei eines Tages? Oder vier?

Diese Woche war überall zu lesen, dass General Colin Powell an