Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Northants Live/BPM Media)

HORROR: Dreifache Mutter, 26-jährig und schwanger, stirbt an “plötzlichem Herzstillstand”, ungeborenes Baby ebenfalls tot

Eine herzzerreißendere Geschichte als diese kann man schwerlich finden. Es handelt sich nicht nur um den plötzlichen Tod einer jungen Frau, sondern auch um ein Kind, das nie die Gelegenheit hatte, das Licht der Erde zu erblicken.

Am Morgen des 7. Februar erlitt die schwangere 26-jährige Zoe Green aus Kettering, England, einen “plötzlichen Herzstillstand” und starb. Ihr ungeborenes Kind, das sie Cobie nennen wollte, verstarb ebenfalls.

Sie hatte keine bekannten ernsthaften gesundheitlichen Probleme. Tatsächlich sagten ihre Familie und Freunde, dass es ihr bis zu diesem schicksalhaften Morgen gut ging.

Die Ursache für ihren “plötzlichen Herzstillstand” ist derzeit unbekannt. Auch die offizielle Todesursache wurde noch nicht bekannt gegeben.

Sie hinterlässt drei kleine Kinder.

Die Daily Mail berichtete:

Zoe Green, 26, aus Kettering erlitt am 7. Februar einen plötzlichen Herzstillstand und wurde von ihrer Mutter tot auf dem Boden in ihrem Badezimmer gefunden.

Sie war im siebten Monat mit ihrem vierten Kind schwanger, das sie Cobie nennen wollte, doch der kleine Junge überlebte nicht, nachdem seinem Gehirn der Sauerstoff entzogen wurde.

Zoe war Mutter von Lincoln, fünf Jahre, Oakley, vier Jahre, und Ralphie, der erst 10 Monate alt ist.

Kelly Mercer, eine Freundin der Familie, hat bisher mehr als 3.000 Pfund für Zoes Kinder und als Beitrag zu den Beerdigungskosten gesammelt.

Kelly, die am Tag vor ihrem Tod mit Zoe sprach, sagte: “Zoe ging mit meiner Tochter zur Schule. Ich habe sie ihr ganzes Leben lang gekannt. Am Dienstagmorgen rief sie ihre Mutter an, um fünf oder sechs Uhr morgens, und sagte, dass es ihr nicht gut ginge.

Sie geht ins Leicester Royal Infirmary, weil es in der Gegend niemanden gibt, der Obduktionen bei schwangeren Frauen durchführt.

Ihre Mutter wohnt fünf Minuten entfernt, aber als sie dort ankam, lag Zoe tot auf dem Boden im Badezimmer.

Sie hinterlässt drei Kinder und war offensichtlich im siebten Monat schwanger.

Unglücklicherweise bekam auch das Baby keinen Sauerstoff mehr und starb. Alle stehen völlig unter Schock.

Hoffentlich weiß man bis Ende der Woche, was wirklich passiert ist. Soweit wir wissen, ging es ihr gut. Sie wachte einfach in der Nacht auf und fühlte sich nicht wohl, also rief sie ihre Mutter an, die vorbeikommen würde.

Gegenwärtig heißt es, dass es sich um einen Herzstillstand handelt, aber bei der Obduktion kann es natürlich auch etwas anderes sein. Wir tun verschiedene Dinge, um zu helfen.