Unabhängige News und Infos

Londoner Gericht lehnt die Auslieferung von Assange in die USA ab, er bleibt aber in Haft

Londoner Gericht lehnt die Auslieferung von Assange in die USA ab, er bleibt aber in Haft

In London wurde heute das Urteil im Verfahren über den Auslieferungsantrag von Julian Assange in die USA gesprochen. Das Urteil ist überraschend, denn das Gericht hat die Auslieferung abgelehnt, die Haft aber nicht aufgehoben.

Die Meldung ist ganz aktuell und um das Rad nicht neu zu erfinden habe ich die Meldung der russischen Nachrichtenagentur TASS übersetzt, die alle derzeit bekannten Neuigkeiten enthält.

Beginn der Übersetzung:

Londoner Gericht hat entschieden, dass Assange nicht in die USA ausgeliefert werden kann

Das Gericht teilte mit, dass eine Auslieferung wegen der Risiken für das Leben und die Gesundheit des WikiLeaks-Gründers unmöglich ist.

LONDON, 4. Januar. /TASS/. Ein Londoner Gericht hat entschieden, dass WikiLeaks-Gründer Julian Assange nicht an die USA ausgeliefert werden kann, weil für ihn Lebensgefahr besteht. Das gab die Richterin des