Unabhängige News und Infos

Nach uns die Arbeit, vor uns die Sklaverei?
Unsplash.com

Nach uns die Arbeit, vor uns die Sklaverei?

Die Historikerin und Migrationsforscherin Andrea Komlosy ist Gast beim politischen Podcast Reiner Wein. Die Entwicklung der Erwerbsarbeit ist Thema der Sendung. Während es den Tausch von Arbeitskraft gegen Lohn schon länger als den Kapitalismus gibt, ist die Trennung von Lohnarbeit und unbezahlter (vor allem häuslicher) Tätigkeit, die ebenfalls Arbeit darstellt, eine relativ neue Entwicklung.

Erst an der Wende zum 19. Jahrhundert wurde die Lohnarbeit in Fabriken zentralisiert. Etwa 100 Jahre später wurde in den Köpfen der Menschen die Formel „Arbeit = Erwerbsarbeit“ verankert. Die Leistung zum Erhalt des Haushalts, die sogenannte Reproduktionsarbeit, die zum Erhalt der menschlichen Arbeitskraft unverzichtbar ist und die in vorindustriellen Zeiten auch für generationsübergreifende Gewerbebetriebe überlebensnotwendig war, verschwand aus der Wahrnehmung