Unabhängige News und Infos

Patentantrag der US-Regierung für „Luciferase-Fusionsproteine“ sollten die Alarmglocken schrillen lassen

Patentantrag der US-Regierung für „Luciferase-Fusionsproteine“ sollten die Alarmglocken schrillen lassen

Die US-Regierung hat Proteine patentiert, die Luziferase enthalten. Die Proteine könnten dazu verwendet werden, den Impfstatus einer Person zu ermitteln. Der Enthüllungsjournalist Joshua Phillip sagt im Gespräch mit NTD News, dass dies überall die Alarmglocken schrillen lassen sollte.

Die Idee ist, dass die Proteine, die Luziferase enthalten, durch eine Injektion subkutan injiziert werden. Menschen werden auf diese Weise markiert. Sie wollen Luziferase verwenden, weil sie Biolumineszenz liefert und unter einer UV-Lampe aufleuchtet, so Phillip. „Sie können dich wie einen Strichcode scannen. Sie können die Markierung scannen, die sie dir gegeben haben.“

Er ist vergleichbar mit einem QR-Code, den man mit dem Smartphone scannen kann, erklärte der Journalist. Auf dem Bildschirm erscheinen dann Informationen über Ihren Impfstatus oder auch andere Informationen.

„Ich finde es beunruhigend, dass sie so etwas tun wollen“, betonte Phillip. „Sie wollen den Menschen Tätowierungen verpassen, um herauszufinden, ob man das befolgt, was die Regierung für gut hält oder nicht. Das finde ich sehr besorgniserregend.“

Die Frage ist nur, ob sie dies auch tatsächlich umsetzen werden, sagt Phillip. Er fügt hinzu, dass der „QR-Code“ als eine Art Mikrochip angesehen werden kann. Es ist viel über das Chippen von Menschen gesprochen worden.

Sobald die Regierung die Macht hat, in Ihren Körper einzudringen, kann man sich fragen, was die nächsten Schritte sein werden. Der Himmel ist die Grenze, argumentiert er.