Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Sucharit Bhakdi: Grippeimpfstoff hat nie funktioniert, Regierungen haben die Menschen belogen und die Covid-Injektionen ist tödlich gefährlich

Sucharit Bhakdi: Grippeimpfstoff hat nie funktioniert, Regierungen haben die Menschen belogen und die Covid-Injektionen sind tödlich gefährlich

Sucharit Bhakdi, ehemaliger Professor für Medizinische Mikrobiologie und Immunologie, behauptet, dass Grippeimpfstoffe nie wirksam waren und dass Regierungen und Gesundheitsbehörden die Öffentlichkeit darüber belogen haben.

Der Grippeimpfstoff hat nie funktioniert. Es ist nur so, dass Regierungen und Gesundheitsbehörden die Menschen belogen haben, um sie dazu zu bringen, ihn zu nehmen.

Sucharit Bhakdi, emeritierter Professor für Medizinische Mikrobiologie und Immunologie und ehemaliger Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, beschreibt gegenüber Andrija Klaric, wie “der Grippeimpfstoff noch nie funktioniert hat”.

Auch Bhakdi sagt, dass Impfstoffe gegen alle Viren, die über die Nase eindringen, zum Scheitern verurteilt sind, weil sie im Blut Antikörper bilden. “Man muss verstehen, dass der Schutz gegen Viren, die durch die Nase eindringen, nicht über Antikörper im Blut funktioniert. Denn wenn man geimpft wird, befinden sich die gebildeten Antikörper im Blutkreislauf und können ein Virus, das durch die Luft eindringt, nicht aufhalten – das ist unmöglich”, sagt Bhakdi. Er fügt hinzu: “Diese Antikörper, die sich im Blutkreislauf befinden, schützen nicht vor schweren Krankheiten, denn die Bakterien [Viren?] befinden sich nicht im Blut, sondern in der Lunge. Ich weiß nicht, wie jemand so dumm sein kann, das zu behaupten”. “Deshalb kann man auch nicht gegen Viren impfen, die durch die Nase eindringen”, fügt der emeritierte Professor hinzu.

“Der Grippeimpfstoff hat noch nie funktioniert. Regierungen und Gesundheitsbehörden haben die Menschen nur belogen, damit sie sich impfen lassen. Aber jeder, der die Fachliteratur verfolgt hat, weiß, dass die Grippeimpfstoffe erwartungsgemäß nie gewirkt haben”.

Komplettes Video in Englisch:

Bhakdi: “Impfstoffe gefährlich – 10.000 Myokarditis-Fälle pro Million Geimpfte”

Forscher haben “gezeigt, dass die Inzidenz von Myokarditis… im Bereich von… 1% liegt – wahrscheinlich mehr – aber 1% bedeutet, dass von einer Million Menschen, die geimpft werden, 10.000 Myokarditis bekommen…[und] 20 bis 50% dieser Patienten werden in 10 Jahren nicht mehr leben.”

Bhakdi bemerkt weiter:

Forschungsgruppen in Thailand und Japan “haben gezeigt, dass die Inzidenz von Myokarditis, einer lebensverkürzenden Krankheit, wie jeder in der Medizin weiß… die Inzidenz… nach der COVID-19 mRNA-Impfung, im Bereich von… sagen wir 1% liegt – wahrscheinlich mehr – aber 1% bedeutet, dass von einer Million Menschen, die geimpft werden, 10.000 Myokarditis bekommen. Und jeder, der Medizin studiert hat, weiß, dass dies bedeutet, dass 20 bis 50% dieser Patienten in 10 Jahren nicht mehr leben werden. Also ist der Impfstoff nicht sicher. Er ist tödlich gefährlich.”

Das komplette Video in Englisch hier.