Unabhängige News und Infos

Tausende Holländer auf den Straßen in Amsterdam! „Wir werden diesen Krieg gewinnen“

Tausende Holländer auf den Straßen in Amsterdam! „Wir werden diesen Krieg gewinnen“

Ich bin überzeugt, dass dieser Tag als Beginn der Befreiung in die Geschichte eingehen wird“, sagte der Abgeordnete Gideon van Meijeren (FVD) heute Nachmittag auf dem vollbesetzten Dam-Platz in Amsterdam.

Das ist der Wendepunkt, sagte er unter lautem Beifall. „Auffallend ist, dass die gesamten Niederlande heute hier vertreten sind, und das ist so wichtig, weil wir einen gemeinsamen Kampf führen. Was uns eint, ist, dass wir alle frei sein wollen. Wir wollen unsere Freiheit zurück und deshalb sind wir hier. Vereint. Seite an Seite. Hand in Hand. Nicht gegenüber, sondern nebeneinander“, sagte Van Meijeren.

Ich habe schlechte Nachrichten für die Machthaber

„Diese Einigkeit ist den Machthabern ein Dorn im Auge, denn Einigkeit ist Macht“, betonte der Abgeordnete. „Und damit sind wir eine Bedrohung für die Macht, denn sie wollen, dass wir geteilt werden. Ich habe schlechte Nachrichten für die Machthaber, denn wir werden uns nicht spalten lassen“, sagte Van Meijeren. „Wir sind eins, wir machen eine Faust“.

„Unsere Regierung hat die Aufgabe, sich um die Interessen des niederländischen Volkes zu kümmern, aber stattdessen kümmert sie sich um die Interessen einer globalistischen Elite, die offen erklärt, dass sie die Nationalstaaten abschaffen und durch eine globalistische, technokratische neue Weltordnung ersetzen will“, fuhr er fort.

„Und um dies zu erreichen, werden unsere Grundrechte immer mehr eingeschränkt. Wir werden unter enormen Druck gesetzt, damit uns eine experimentelle Gentherapie injiziert wird. Und wir werden unter Druck gesetzt, eine orwellsche Anwendung mittels QR-Codes herunterzuladen. Und wer nicht mitmacht, wird bald völlig aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen“, so Van Meijeren.

„Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg wird wieder ein Staat der Apartheid geschaffen. Aber egal, was sie versuchen, egal, wie weit sie gehen, wir werden den Tyrannen nicht nachgeben“, sagte er.

„Unsere Gegner sind rücksichtslos. Das ist es, wogegen wir kämpfen. Wir werden diese Schlacht gewinnen! Dieser Krieg zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen dem Göttlichen und dem Satanischen, zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen dem Volk und den Tyrannen, zwischen David und Goliath“, schloss van Meijeren.

„Wir werden diesen Krieg gewinnen!“