Unabhängige News und Infos

US-Verteidigungsminister genehmigt bis zu 700 Kräfte der Nationalgarde für Trucker-Konvoi
VANO SHLAMOV/AFP via Getty Images

US-Verteidigungsminister genehmigt bis zu 700 Kräfte der Nationalgarde für Trucker-Konvoi

breitbart.com: Verteidigungsminister Lloyd Austin hat die Mobilisierung von bis zu 700 Nationalgardisten für einen bevorstehenden Trucker-Konvoi in der Hauptstadt des Landes genehmigt.

Die Nationalgarde teilte in einer Presseerklärung mit, dass Austin Anfragen des Metropolitan Police Department und der US-Kapitolpolizei für die Unterstützung der Nationalgarde bei der Verkehrskontrolle während der in den kommenden Tagen in der Stadt zu erwartenden „Demonstrationen zur Wahrung des ersten Verfassungszusatzes“ genehmigt hat.

„Die Menschen, die im Bezirk leben, arbeiten und ihn besuchen, sind Teil unserer Gemeinschaft, und ihre Sicherheit hat für uns oberste Priorität“, sagte die kommandierende Generalmajorin der Nationalgarde, Sherrie L. McCandless, in der Erklärung.

„Unsere Partner, das Metropolitan Police Department und die US-Kapitolpolizei haben uns um Hilfe gebeten, damit die Menschen friedlich und sicher demonstrieren können, und wir sind bereit zu helfen“, sagte sie.

Austin bewilligte den Einsatz von rund 400 Nationalgardisten zur Unterstützung der Behörde für Heimatschutz und Notfallmanagement (HSEMA) in Washington an ausgewiesenen Verkehrsposten, zur Bereitstellung von Kommando- und Kontrollfunktionen und zur Deckung des Bedarfs an Unterstützungsleistungen zusammen mit 50 großen Einsatzfahrzeugen, die ab Samstag, 26. Februar, spätestens um 13.00 Uhr oder „so schnell wie logistisch möglich“ ganztägig an den ausgewiesenen Verkehrsposten eingesetzt werden sollen.

Der Einsatz ist bis Montag, den 7. März, 23:59 Uhr genehmigt, wie Breitbart News zuvor exklusiv berichtete.