Unabhängige News und Infos

Wenn ein Regierungsmitglied zu der Durchführung einer Demonstration aufruft, dann ist das kurios

Das seltsame Spiel des Reto Nause

Wenn ein Regierungsmitglied zu der Durchführung einer Demonstration aufruft, dann ist das zumindest kurios. Wer dahinter böswillige Pläne vermutet, ist vermutlich ein Verschwörungstheoretiker.

Gemeinderat Reto Nause brachte den Mythos von einem „möglichen Sturm auf das Bundeshaus“ mit einem Tweet in Umlauf. Im bekannten Zitate-Karussell wurden in einer Weise Fakten geschaffen, die im staatlich-medialen Komplex zum Alltag gehören. Der Rest – so hätte man denken können – ist Geschichte. Falsch gedacht.

Reto Nause traf sich am 21.09.2021 mit Vertretern der Bürgerrechtsbewegung, darunter Nicolas A. Rimoldi von der Jugendbewegung Mass-voll. Aus dem uns vorliegenden Protokoll des Generalsekretärs der Sicherheitsdirektion geht hervor, dass die Unterredung stolze viereinhalb Stunden dauerte. Die Regierung der Stadt Bern fordert im Protokoll eine ganze Reihe von Absurditäten:

  • Die Teilnehmer der