Unabhängige News und Infos

WHO-Chef: Europa steuert auf das „Endspiel“ der Pandemie zu
Alexander Demianchuk via Getty Images

WHO-Chef: Europa steuert auf das „Endspiel“ der Pandemie zu

Region steuert auf COVID-19-Abschluss zu.

Hans Kluge, der Europa-Direktor der Weltgesundheitsorganisation, sagt, der Kontinent bewege sich auf ein „Endspiel“-Szenario zu – ein weiteres Zeichen dafür, dass Omikron den Anfang vom Ende der Pandemie einläutet.

Obwohl in mehreren Ländern Rekordfälle verzeichnet wurden, erklärte Kluge gegenüber AFP, dass der mildere Charakter von Omikron bedeutet, dass COVID-19 endlich auf dem Weg zur Endemie sein könnte.

„Es ist plausibel, dass sich die Region auf eine Art pandemisches Endspiel zubewegt“, sagte Kluge.

„Es wird für einige Wochen und Monate eine globale Immunität geben, entweder dank des Impfstoffs oder weil die Menschen aufgrund der Infektion immun sind, und auch die Saisonabhängigkeit wird abnehmen“, fügte er hinzu.

Der Gesundheitsbeamte sagte voraus, dass es nun eine anhaltende Periode rückläufiger Fallzahlen geben wird, oder „Ruhe“, wie er es nannte, bevor „Covid-19 gegen Ende des Jahres wieder auftauchen könnte, aber nicht unbedingt die Pandemie zurückkommt“.

Kluge wies darauf hin, dass sich die Krankenhäuser nun auf Menschen konzentrieren können, die aufgrund der Abriegelungsmaßnahmen dringende Gesundheitsuntersuchungen verpasst haben.

„Stabilisierung bedeutet, dass das Gesundheitssystem nicht mehr durch Covid-19 überlastet ist und mit den grundlegenden Gesundheitsdiensten fortfahren kann, die leider bei Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Routineimpfungen stark beeinträchtigt wurden“, sagte er.

Obwohl sich die Pandemie dem Ende zuneigt, versuchen die Technokraten immer noch, die „neue Normalität“ zu etablieren, die mit der ersten Reaktion auf das Virus eingetreten ist.

In Schottland zum Beispiel erklärte die Erste Ministerin Nicola Sturgeon, dass die Maskenpflicht noch jahrelang bestehen bleiben könnte.

Wie wir im nachstehenden Video dokumentieren, mag sich die Pandemie zwar ihrem Ende nähern, doch sollte die Diskussion über die verheerenden und anhaltenden Auswirkungen von Abriegelungsmaßnahmen auf keinen Fall aufhören.