Unabhängige News und Infos

Wird Fiktion Realität? Ein 1948 geschriebenes Buch sagte voraus, dass ein „Elon“ die Menschheit zum Mars bringen würde
(SpaceX

Wird Fiktion Realität? Ein 1948 geschriebenes Buch sagte voraus, dass ein „Elon“ die Menschheit zum Mars bringen würde

Ein versierter deutscher Wissenschaftler, der nach dem Zweiten Weltkrieg in die Vereinigten Staaten gebracht wurde und Direktor der NASA wurde, schrieb 1948 ein Buch mit dem Titel „Project Mars“, in dem er eine futuristische Welt beschreibt, in der „Elon“ die Menschheit erfolgreich in die Welt des roten Planeten bringt, ein seltsamer und sehr ähnlicher Zufall zur Mission des aktuellen Tesla-Chefs Elon Musk.

Was in dem Buch steht

Das Buch „Project Mars“ schlug eine bemannte Mission zum Mars vor, die zur Kolonisierung des Planeten und zur Errichtung einer autonomen Regierung dort führen würde.

Eine Passage aus dem Buch erklärt, wie die Regierung aussehen würde, die das Leben auf dem Mars führen würde.

„Die Marsregierung wurde von zehn Männern geführt, deren Führer für fünf Jahre in einer allgemeinen Wahl gewählt wurde und „Elon“ hieß. Zwei Kammern des Parlaments erließen Gesetze, die von Elon und seinem Kabinett verwaltet werden sollten.

„Das Oberhaus wurde Ältestenrat genannt und war auf 60 Mitglieder beschränkt, von denen jedes vom Elon auf Lebenszeit ernannt wurde.“

Die Mission würde eine Flotte von 10 riesigen Raumschiffen mit 70 Astronauten und neun Besatzungsfahrzeugen umfassen. Braun führte detaillierte Berechnungen aller aeronautischen und technischen Parameter für die Mission durch, aber die Technologie war zu diesem Zeitpunkt noch nicht so weit fortgeschritten.

Laut Britannica war Wernher von Braun ein deutscher Wissenschaftler, der es bis 1934 geschafft hatte, zwei Raketen senkrecht bis zu zweieinhalb Kilometer weit abzuschießen und Hyperschall-Flugabwehrraketen zu entwickeln, eine Technologie, die zu ihrer Zeit die fortschrittlichste der Welt war.

Als das NS-Regime den Krieg verlieren wollte, floh Braun nach Österreich und ergab sich den Amerikanern.

Anschließend wurde er in die USA gebracht, wo er sein Wissen anwendete und schließlich Direktor der NASA wurde.

Während seine Arbeit den Nazis im Krieg half, behaupten Historiker, dass Braun sich der Bosheit des sozialistischen Regimes und seiner rein wissenschaftlichen Beteiligung nicht bewusst war.

Fiktion, Zufall oder Vorhersage

Elon Musk ist einer der weltweit führenden Innovatoren in der Raumfahrt. Sein Unternehmen SpaceX arbeitet an der Entwicklung kostengünstiger und energieeffizienter Raumfahrzeuge. Es ist möglich, dass diese Schiffe im nächsten Jahrzehnt die ersten Menschen zum Mars bringen werden.

Es ist unvermeidlich, über die Zufälle nachzudenken, die die Fiktion manchmal vorhersagt, oder vielleicht ist es eine Art und Weise, wie das Schicksal uns indirekt die Zukunft wissen lässt.