Unabhängige News und Infos

Yuval Hararis Warnung vor hackbaren Menschen auf dem WEF wird Realität: Die DARPA erforscht vorbewusste Gehirnsignale, um zu wissen, was jemand für wahr hält oder nicht

Yuval Hararis Warnung vor hackbaren Menschen auf dem WEF wird Realität: Die DARPA erforscht vorbewusste Gehirnsignale, um zu wissen, was jemand für wahr hält oder nicht

Das NEAT-Programm der DARPA kann dazu beitragen, die Prophezeiung von Dr. Harari zu beweisen, dass hackbare Menschen zu einer besseren Gesundheitsversorgung oder zum schlimmsten totalitären Überwachungsstaat der Geschichte führen: Perspektive

Die DARPA startet ein neues Forschungsprogramm, das vorbewusste Gehirnsignale analysiert, um festzustellen, ob jemand etwas glaubt oder nicht, genau wie der Historiker Dr. Yuval Noah Harari auf der WEF-Jahrestagung 2020 vor dem Hacken von Menschen warnte.

Unter der Prämisse, depressions- und suizidgefährdete Menschen zu identifizieren, hat die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) das Programm Neural Evidence Aggregation Tool (NEAT) ins Leben gerufen, das sich darauf konzentriert, „vorbewusste Gehirnsignale zu aggregieren, um festzustellen, was jemand für wahr hält.“

NEAT würde Antworten triangulieren, um Beweise zu aggregieren und zu bestimmen, ob die Person, die die Stimuli liest, glaubt, dass sie wahr, falsch oder unbestimmt sind – DARPA NEAT Programm, 2022

Laut der Forschungsförderung des Pentagon zielt NEAT darauf ab, ein neues kognitionswissenschaftliches Instrument zu entwickeln, das selbstmordgefährdete Personen anhand vorbewusster Gehirnsignale identifiziert, anstatt Fragen zu stellen und auf bewusst gefilterte Antworten zu warten.

Während die psychische Gesundheit von Soldaten ein ernsthaftes Problem für das Verteidigungsministerium darstellt, haben die aus dem NEAT-Programm hervorgehenden Anwendungen das sehr reale Potenzial, Regierungen und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Menschen auf der Ebene des Vorbewusstseins zu hacken.

In einer Rede vor den nicht gewählten Globalisten auf dem jährlichen Treffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos im Jahr 2020 warnte Harari, dass der Mensch nicht länger eine geheimnisvolle Seele sei, sondern vielmehr ein hackbares Tier, das von öffentlichen und privaten Einrichtungen auf grausame Weise überwacht und kontrolliert werden könne.

Stellen Sie sich Nordkorea in 20 Jahren vor, wo jeder ein biometrisches Armband tragen muss, das 24 Stunden am Tag Ihren Blutdruck, Ihre Herzfrequenz und Ihre Gehirnaktivität überwacht.

Du hörst eine Rede des ‚Großen Führers‘ im Radio, und sie wissen, was du tatsächlich fühlst – du kannst in die Hände klatschen und lächeln, aber wenn du wütend bist, wissen sie, dass du morgen früh im Gulag sitzen wirst – Yuval Harari, WEF, 2020

„Stellen Sie sich Nordkorea in 20 Jahren vor, wo jeder ein biometrisches Armband tragen muss, das 24 Stunden am Tag Ihren Blutdruck, Ihre Herzfrequenz und Ihre Gehirnaktivität überwacht“, sagte Harari in seiner Rede „How to Survive the 21st Century“.

Jahrhundert überleben“, sagte Harari in seiner Rede „Wie man das 21. Jahrhundert überlebt“. „Sie hören im Radio eine Rede des ‚Großen Führers‘, und sie wissen, was Sie tatsächlich fühlen – Sie können in die Hände klatschen und lächeln, aber wenn Sie wütend sind, wissen sie, dass Sie morgen früh im Gulag sitzen werden.

„Und wenn wir die Entstehung solcher totalen Überwachungsregime zulassen, glauben Sie nicht, dass die Reichen und Mächtigen an Orten wie Davos sicher sein werden“, fügte er hinzu.

Durch die Zusammenführung der jüngsten Fortschritte in der Kognitionswissenschaft, der Neurowissenschaft, der physiologischen Sensorik, der Datenwissenschaft und des maschinellen Lernens wird das NEAT-Programm Verfahren entwickeln, die messen können, was eine Person für wahr hält – DARPA NEAT-Programm, 2022

Jetzt will die DARPA ein neuartiges kognitionswissenschaftliches Tool entwickeln, das maschinelles Lernen und „physiologische Sensoren“ einsetzt, um zu erkennen, was jemand für wahr hält.

Wenn diese Technologie jemals durch das Internet der Körper (IoB), ein Ökosystem miteinander verbundener Geräte, die getragen, verschluckt oder implantiert werden können, ihren Weg in die allgemeine Bevölkerung findet, dann könnte sich Hararis dystopisches Szenario als wahrhaft prophetisch erweisen.

Die sprichwörtlichen „sie“ wüssten dann, wie Sie auf die Aussagen der Behörden reagieren, ob Sie ihnen glauben oder nicht, und könnten gegen Sie vorgehen.

Wenn wir die Entstehung solcher totalen Überwachungssysteme zulassen, glauben Sie nicht, dass die Reichen und Mächtigen an Orten wie Davos sicher sein werden – Yuval Harari, WEF, 2020

„Durch die Zusammenführung der jüngsten Fortschritte in der Kognitionswissenschaft, der Neurowissenschaft, der physiologischen Sensoren, der Datenwissenschaft und des maschinellen Lernens“, so die DARPA, „wird das NEAT-Programm Verfahren entwickeln, die messen können, was eine Person für wahr hält.“

Dies wird möglich sein durch:

  • Sorgfältig ausgearbeitete Reize, die bestimmte vorbewusste mentale Prozesse hervorrufen sollen.
  • Erkennung der daraus resultierenden vorbewussten Prozesse mithilfe aktueller physiologischer Sensoren in Kombination mit modernster Signalverarbeitung und neuronaler Analytik.
  • Nutzung von Fortschritten im Bereich des maschinellen Lernens und der Datenwissenschaft, um die über eine Reihe von Reizen gesammelten vorbewussten Reaktionen zu einer endgültigen Messung zusammenzufassen, die quantifiziert, was eine Person für ein bestimmtes Thema für wahr hält.

Wir sind keine geheimnisvollen Seelen mehr; wir sind jetzt hackbare Tiere“ – Yuval Harari, WEF, 2020

Um Menschen zu hacken“, so Harari, „braucht man viel biologisches Wissen, viel Rechenleistung und vor allem viele Daten.

„Wenn man genug Daten über mich hat und genug Rechenleistung und biologisches Wissen, kann man meinen Körper, mein Gehirn, mein Leben hacken. Man kann einen Punkt erreichen, an dem man mich besser kennt als ich mich selbst.“

Biologisches Wissen multipliziert mit Rechenleistung multipliziert mit Daten ergibt die Fähigkeit, Menschen zu hacken – Yuval Harari, WEF, 2020

Die Macht, Menschen zu hacken, kann natürlich für gute Zwecke wie eine bessere Gesundheitsversorgung genutzt werden, aber wenn diese Macht in die Hände eines Stalin des 21. Jahrhunderts fällt, wird das Ergebnis das schlimmste totalitäre Regime der Menschheitsgeschichte sein – Yuval Harari, WEF, 2020

Der Historiker hat sogar eine „Gefahrenformel“ für das Hacken von Menschen entwickelt, von der er glaubt, dass sie „die entscheidende Gleichung für das Leben im 21. Jahrhundert sein könnte“.

Diese Gleichung lautet B x C x D = AHH – was bedeutet, dass biologisches Wissen multipliziert mit Rechenleistung multipliziert mit Daten gleich der Fähigkeit ist, Menschen zu hacken.

„Die Macht, Menschen zu hacken, kann natürlich für gute Zwecke wie eine viel bessere Gesundheitsversorgung genutzt werden“, sagte Harari und fügte hinzu: „Aber wenn diese Macht in die Hände eines Stalin des 21. Jahrhunderts fällt, wird das Ergebnis das schlimmste totalitäre Regime in der Geschichte der Menschheit sein, und wir haben bereits eine Reihe von Bewerbern für den Job des Stalin des 21. Jahrhunderts.“

NEAT konzentriert sich nicht auf die Erkennung von Lügen, die Erkennung der Wahrheit oder die Bewertung der Glaubwürdigkeit einer Person, sondern auf die Aggregation vorbewusster Gehirnsignale, um festzustellen, was jemand für wahr hält – DARPA NEAT Program, 2022

Das Internet der Körper „könnte einen Durchbruch im medizinischen Wissen auslösen […] Oder es könnte einen Überwachungsstaat von noch nie dagewesener Eindringlichkeit und Konsequenz ermöglichen“ – RAND Corporation, 2020

Mit dem NEAT-Programm kann die DARPA bestätigen, was Harari über die Macht, Menschen zu hacken, gesagt hat, nämlich dass sie für das Gute eingesetzt werden kann – etwa für eine bessere (psychische) Gesundheitsfürsorge -, aber dies birgt auch das Risiko, wie Harari sagt, einen Stalin des 21Jahrhunderts.

Die RAND Corporation kam in ihrem Bericht 2020 über das Internet der Körper zu demselben Schluss.

Dem Bericht zufolge könnte das IoB „bahnbrechende medizinische Erkenntnisse hervorbringen […] Oder es könnte einen Überwachungsstaat von nie dagewesener Eindringlichkeit und Konsequenz ermöglichen.“

Die IoB entsteht aus der sogenannten vierten industriellen Revolution, die laut WEF-Gründer Klaus Schwab zur Verschmelzung unserer physischen, biologischen und digitalen Identitäten führen wird – dem Transhumanismus.

Der angedachte Screening-Prozess könnte beinhalten, dass verschiedene Stimuli von verhaltensmedizinischer Relevanz präsentiert werden, wie z.B. biographische Informationen, Handlungen oder Absichten, um vorbewusste Reaktionen zu messen – DARPA NEAT Programm, 2022

Internet of Bodies Examples, RAND Corporation

Die Nutzung des Vorbewusstseins wird uns hoffentlich in die Lage versetzen, Anzeichen von Depressionen, Angstzuständen oder Selbstmordgedanken früher und zuverlässiger als je zuvor zu erkennen – Greg Witkop, DARPA Program Manager, 2022

Das Pentagon erforscht bereits, wie man das Menschsein grundlegend verändern kann, und finanziert Forschungen zur Schaffung von Supermenschen, die intelligenter, schneller und stärker sind, indem sie die menschliche Leistung steigern.

Im November 2021 beschrieb ein vom Pentagon gesponserter RAND-Bericht, wie das US-Verteidigungsministerium und die Geheimdienste an der Schwelle zu einer neuen Ära des Transhumanismus stehen, indem sie Forschungen zur Genmanipulation, zur künstlichen Intelligenz und zum Internet der Körper finanzieren, um die menschliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Zu den technologischen Möglichkeiten dieser umstrittenen transhumanistischen Forschung gehören unter anderem das Hinzufügen von Reptiliengenen, die das Sehen im Infrarotbereich ermöglichen, und die Fähigkeit, Menschen stärker, intelligenter oder besser an extreme Umgebungen angepasst zu machen, heißt es in dem Bericht „Technological Approaches to Human Performance Enhancement“.

Regierungen, Unternehmen und Armeen werden wahrscheinlich Technologie einsetzen, um menschliche Fähigkeiten wie Intelligenz und Disziplin zu verbessern, während sie andere menschliche Fähigkeiten wie Mitgefühl, künstlerische Sensibilität und Spiritualität vernachlässigen – Yuval Harari, WEF, 2020

Laut RAND lassen sich die Modalitäten zur Verbesserung der menschlichen Leistung (HPE) in drei Hauptkategorien einteilen:

  • Genbearbeitung
  • Anwendungen von künstlicher Intelligenz (AI)
  • Vernetzte Technologien, die getragen oder sogar implantiert werden können (das sogenannte Internet der Körper [IoB])
IoB Exampes, RAND, 2021

Laut dem RAND-Bericht hat die Genmanipulation das Potenzial:

  • Menschen stärker, intelligenter oder besser an extreme Umgebungen angepasst zu machen
  • neue Fähigkeiten (z. B. Infrarot-Sehen) – Anwendungen mit potenziellen Auswirkungen auf militärische und geheimdienstliche Operationen

In dem Bericht werden unter anderem folgende Beispiele für Gen-Editing-Anwendungen genannt:

  • Hinzufügen von Reptiliengenen, die die Fähigkeit zum Sehen im Infrarotbereich verleihen
  • Förderung spezifischer körperlicher Eigenschaften (z. B. die Fähigkeit, mit niedrigem Sauerstoffgehalt zurechtzukommen), die Kriegsteilnehmern helfen könnten
  • Erhöhung der Muskelmasse bei Menschen ohne Krankheit
  • Erhöhung der Ausdauer eines durchschnittlichen Läufers auf das Niveau eines Spitzenmarathonläufers
  • Für die Raumfahrt und das Leben auf anderen Planeten: Hinzufügen von Genen aus Deinococcus radiodurans, einem Bakterium, das in hoher Strahlung überleben kann, und Hinzufügen von Genen aus einer Vielzahl von Organismen, um den Menschen in die Lage zu versetzen, alle 20 Aminosäuren zu synthetisieren (normalerweise synthetisiert der Mensch nur 11 und nimmt die restlichen neun aus der Nahrung auf)

Das Ergebnis [unseres intelligenten Designs] könnte eine Rasse von Menschen sein, die sehr intelligent und sehr diszipliniert ist, der es aber an Mitgefühl, künstlerischer Sensibilität und spiritueller Tiefe fehlt – Yuval Harari, WEF, 2020

Unser intelligentes Design wird die neue treibende Kraft der Evolution des Lebens sein“ – Yuval Harari, WEF, 2020

In seiner Rede „How to Survive the 21st Century“ in Davos im Jahr 2020 warnte Harari:

„Nach vier Milliarden Jahren organischen Lebens, das durch natürliche Selektion geformt wurde, stehen wir kurz vor dem Eintritt in eine neue Ära anorganischen Lebens, das durch intelligentes Design geformt wurde – unser intelligentes Design wird die neue treibende Kraft der Evolution des Lebens sein.“

„Regierungen, Unternehmen und Armeen werden wahrscheinlich die Technologie nutzen, um die menschlichen Fähigkeiten, die sie brauchen, wie Intelligenz und Disziplin, zu verbessern, während sie andere menschliche Fähigkeiten wie Mitgefühl, künstlerische Sensibilität und Spiritualität vernachlässigen“, fügte er hinzu.

„Das Ergebnis“, so Harari, „könnte eine Rasse von Menschen sein, die sehr intelligent und sehr diszipliniert sind, denen es aber an Mitgefühl, künstlerischer Sensibilität und spiritueller Tiefe fehlt.“

NEAT ist ein Proof-of-Concept-Versuch zur Entwicklung eines neuen Werkzeugs für das Screening psychischer und verhaltensbezogener Gesundheit, das über die historischen und aktuellen Methoden von Fragen und bewusst gefilterten Antworten hinausgeht – Greg Witkop, DARPA Program Manager, 2022

Laut DARPA „soll NEAT für die psychische Gesundheit das sein, was ein MRT für den physischen Körper ist: eine Möglichkeit, Verletzungen zu beurteilen. So wie ein MRT einen frühen Meniskusriss erkennen kann, bevor sich eine schwerere Verletzung entwickelt, die die Einsatzbereitschaft eines Soldaten beeinträchtigen kann, würde NEAT psychologische und Verhaltensänderungen erkennen, bevor sie die Einsatzbereitschaft beeinträchtigen.

„NEAT konzentriert sich nicht auf die Erkennung von Lügen, die Erkennung der Wahrheit oder die Beurteilung der Glaubwürdigkeit einer Person, sondern auf die Aggregation von vorbewussten Gehirnsignalen, um festzustellen, was jemand für wahr hält.“

Organismen sind Algorithmen“- Yuval Harari, WEF, 2018

In der NEAT-Programmbeschreibung der DARPA heißt es weiter: „Der angedachte Screening-Prozess könnte beinhalten, dass verschiedene Aussagen mit Relevanz für die Verhaltensgesundheit präsentiert werden, wie biografische Informationen, Handlungen oder Absichten (z. B. Ich möchte mein Leben beenden/ mein Leben genießen), um vorbewusste Reaktionen zu messen.

„NEAT würde die Antworten triangulieren, um Beweise zu sammeln und festzustellen, ob die Person, die die Stimuli liest, glaubt, dass die Aussagen wahr, falsch oder unbestimmt sind.“

NEAT soll für die geistige Gesundheit das sein, was ein MRI für den physischen Körper ist: eine Möglichkeit, Verletzungen zu beurteilen – DARPA NEAT Program, 2022

Technologien, die aus dem NEAT-Programm der DARPA hervorgehen, können in der Tat dazu beitragen, Leben zu retten, Selbstmorde zu verhindern und das psychische Wohlbefinden Tausender von Soldaten zu verbessern.

Aber dieselben Technologien könnten, wenn sie mit dem Internet der Körper verbunden werden, auch die totale Versklavung der gesamten Menschheit bedeuten, wenn sie jemals zu ruchlosen Zwecken von öffentlichen und/oder privaten Einrichtungen für die breite Bevölkerung eingesetzt werden.

Digital ID Future Agency: „Die nächste Stufe von Datenvermittlern (eingebettet in Körper, Geräte, Häuser, Städte usw.) – Weltwirtschaftsforum, Februar 2022

Den nicht gewählten Architekten der großen Reset-Agenda zufolge wird der IoB auf unerklärliche Weise mit Ihrer digitalen Identität verknüpft sein, die bestimmen wird, zu welchen Waren und Dienstleistungen Sie je nach Ihrem Online- und Offline-Verhalten Zugang haben werden.

Diese Art von sozialem Kreditsystem wurde bereits mit Impfpässen eingeführt.

Ein kürzlich erschienener WEF-Bericht mit dem Titel „Advancing Digital Agency: The Power of Data Intermediaries“ (Die Macht der Datenvermittler) heißt es, dass Impfpässe eine Form der digitalen ID sind und dass digitale ID-Vermittler bald „in Körper, Geräte, Häuser, Städte usw. eingebettet sein werden“.

Die Art und Weise, wie Regierungen und nicht gewählte Globalisten Ihre intimsten Daten abgreifen können, ist äußerst invasiv.

Dazu gehören Geräte, die in Ihren Körper, Ihr Zuhause und die Städte, in denen Sie leben, implantiert werden – und alle zielen darauf ab, so viele Informationen wie möglich über Sie zu sammeln.

Es ist eine Zukunft der ständigen Überwachung in Echtzeit, vor der Harari schon seit Jahren warnt.

Absolute Macht korrumpiert, absolut.