Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Alandra wuchs in einer mächtigen satanischen Sekte auf: Hier spricht er über seine schrecklichen Erlebnisse
YouTube

Alandra wuchs in einer mächtigen satanischen Sekte auf: Hier spricht er über seine schrecklichen Erlebnisse

Alandra Markman wuchs in einer internationalen satanischen Sekte auf und wurde als Kind rituell missbraucht und gefoltert.

Im Gespräch mit seiner Leidensgenossin Anneke Lucas erzählt er, wie er den Pädophilen Jeffrey Epstein kennenlernte und wie sich Epsteins Netzwerk teilweise mit satanischen Todeskulten überschnitt.

Alandras Aussage zeigt, dass es ein großes und mächtiges weltweites Netzwerk gibt, das Kinder satanischem rituellem Missbrauch aussetzt.

Er erzählt auch von einem Kinderzwinger in Mexiko, wie er gefoltert wurde, um seine Identität zu löschen, und wie er gezwungen wurde, an Käfigkämpfen auf Leben und Tod teilzunehmen. All das passierte, bevor er 13 Jahre alt war.

Stellen Sie sich vor, wie reich und mächtig die Menschen sind, die dieser Sekte angehören. Und wenn man bedenkt, dass Epsteins Netzwerk bis ins Weiße Haus, ins Königshaus und darüber hinaus reichte. Die Welt wird von bösen Pädophilen regiert. Und sie tun so, als seien sie „normale“ Menschen.

Übersetzung des X-Posts:

Alandra Markman wurde in einen GLOBALEN SATANISCHEN KULT hineingeboren und während seiner gesamten Kindheit rituell missbraucht und gefoltert.

In diesem Clip beschreibt er, wie er JEFEREY EPSTEIN traf und wie das Netzwerk, dem Epstein angehörte, weit mehr mit satanischen Todeskulten zu tun hatte, als der Mainstream glauben machen will.

Aus seiner Aussage geht klar hervor, dass es sich um ein riesiges und extrem mächtiges globales Netzwerk des satanischen rituellen Missbrauchs von Kindern handelt, das mindestens Tausende umfasst. In anderen Clips spricht er über seine Zeit in einem Zuchtlager in Mexiko, über wiederholte Folter, die seine Identität zerstörte, und darüber, dass er gezwungen wurde, an Kinderkäfigkämpfen auf Leben und Tod teilzunehmen, und das alles, bevor er 13 Jahre alt war (ja, Sie lesen richtig).

Wenn Sie nicht glauben, dass das wahr sein kann, empfehle ich Ihnen, sich die ganze Episode hier anzusehen:

Und vielleicht sollten Sie sie herunterladen, falls sie auf mysteriöse Weise aus dem Internet verschwindet.

Die Auswirkungen sind mehr als gewaltig. Denken Sie nur an den Reichtum und die Macht, die in diesem Kult-Netzwerk stecken, um solche Dinge zu tun.

Es ergibt Sinn, dass Epsteins Netzwerk bis ins Weiße Haus, in die königliche Familie und darüber hinaus reicht. Die Welt wird von bösen Pädophilen regiert. Und die tun so, als wären sie ganz normale Menschen.

Ich bin kein Experte für Körpersprache – aber ich sehe keine Anzeichen für eine Täuschung und keinen Grund für ihn, eine so schreckliche Geschichte zu erfinden. Urteilen Sie selbst.

Korrektur: In meinem vorherigen Beitrag habe ich ihn fälschlicherweise Anneke Lukas genannt – das ist der Name der Frau, die ihn interviewt hat. 🙏 meine B-Freunde. Denken Sie daran: Trauen Sie niemandem im Internet – recherchieren Sie selbst und überprüfen Sie alles.