Unabhängige News und Infos

Angriff der transphobischen Putin-Nazi-Trucker!

Angriff der transphobischen Putin-Nazi-Trucker!

Von CJ Hopkins: Er ist ein preisgekrönter amerikanischer Dramatiker, Romanautor und politischer Satiriker, der in Berlin lebt. Seine Theaterstücke sind bei Bloomsbury Publishing und Broadway Play Publishing, Inc. erschienen. Sein dystopischer Roman, Zone 23, ist bei Snoggsworthy, Swaine & Cormorant erschienen. Die Bände I und II seiner Consent Factory Essays werden von Consent Factory Publishing veröffentlicht, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Amalgamated Content, Inc. Er kann unter cjhopkins.com oder consentfactory.org erreicht werden.

Sie rollten auf Ottawas Parlamentshügel wie eine der Plagen aus der Offenbarung des Johannes, hupten ihre infernalischen Lufthörner, die Kühlergrills ihrer Traktoren grinsten dämonisch, die Seiten ihrer trockenen Lieferwagen waren mit Blasphemien wie „FREEDOM TO CHOOSE“, „MANDATE FREEDOM“, „NO VACCINE MANDATES“ und „UNITED AGAINST TYRANNY“ bemalt.

Ja, das stimmt, das New Normal Canada wurde überfallen und wird nun von Horden von transphoben Putin-Nazi-Truckern, rassistischen Homophoben, antisemitischen Islamhassern und anderen Mitgliedern der Arbeiterklasse belagert!

Den Konzernmedien zufolge laufen diese rassistischen, von Russland unterstützten Berserker aus der Arbeiterklasse in den Straßen von Ottawa Amok, schwenken riesige „Hakenkreuzfahnen“, koten auf Kriegsdenkmäler, plündern millionenschwere „Suppenküchen“ und fressen Obdachlosen das Essen aus dem Mund. Gerüchten zufolge hat ein Killerkommando von Truckern die Entbindungsstationen von Krankenhäusern durchkämmt und nach kuwaitischen Babys gesucht, die sie aus ihren Brutkästen herausreißen können.

Ich weiß, wir sind in Kanada, also klingt das ein wenig zweifelhaft, aber das alles wurde von den Faktenprüfern des New Normal Ministry of Truth gründlich überprüft … Sie wissen schon, diejenigen, die Russiagate und den versuchten Putin-Nazi-Aufstand vom 6. Januar im US-Kapitol sowie die Sicherheit und Wirksamkeit der Covid-„Impfstoffe“ und die Masken und die aufgeblähten Covid-Statistiken und den Rest der offiziellen Covid-Erzählung überprüft haben.

Oder lassen Sie es sich einfach von Premierminister Justin Trudeau sagen …

Die Abgeordneten haben heute im Parlament einstimmig den Antisemitismus, die Islamophobie, den Rassismus gegen Schwarze, die Homophobie und die Transphobie verurteilt, die wir in den letzten Tagen in Ottawa beobachten konnten. Lassen Sie uns gemeinsam weiter daran arbeiten, Kanada integrativer zu machen.

Es handelt sich hier um den Premierminister Kanadas, nicht nur um einen wachen Fanatiker auf Twitter. Er twitterte aus seinem befestigten Covid-Bunker an einem ungenannten Ort irgendwo im Yukon oder möglicherweise in den Vereinigten Staaten, wohin er floh, als die transphoben Putin-Nazi-Trucker vor seinem Büro in Ottawa anrollten. Trudeau hatte geschworen, standhaft zu bleiben und zu kämpfen, aber er hatte keine andere Wahl, als aus der Hauptstadt zu fliehen, nachdem er auf mysteriöse Weise positiv auf Covid getestet wurde (was auch das Werk der Russen gewesen sein könnte, möglicherweise des gleichen professionellen Teams von kiffenden, Nutten bumsenden Nowitschok-Attentätern, die 2018 die Skripals erwischt hatten).

Die russische Beteiligung wurde von den Ex-CIA- und NSA-Beamten, die sich bei CNN als „Analysten“ ausgeben, noch nicht bestätigt, aber laut CBC „besteht die Sorge, dass russische Akteure die Dinge weiter anheizen könnten, während der Protest wächst, und ihn vielleicht sogar von Anfang an anstiften.“

Und in Anbetracht der Aufdeckung von Putins Plan, ein „sehr anschauliches“ Video unter falscher Flagge zu produzieren, „in dem es um den Einsatz von Leichen geht“, als Vorwand, um in die Ukraine einzumarschieren und das nukleare Armageddon auszulösen, oder zumindest eine Reihe von Wirtschaftssanktionen und kriegerischen Äußerungen der Stufe DEFCON 1, ist es möglich, dass die gesamte „Covid-Pandemie“ eine ausgeklügelte Putin-Nazi-Masche war, um die Trudeau-Regierung zu stürzen und die Umsetzung des globalen Segregationssystems „New Normal“ und die obligatorische mRNA-„Impfung“ jedes Mannes, jeder Frau und jedes Kindes auf der Erde sowie „Demokratie“ und Transgender-Rechte zu sabotieren … oder was auch immer.

Aber im Ernst, das ist es, wo wir im Moment stehen. Wir befinden uns in jenem gefährlichen, absurden Endstadium des Zusammenbruchs eines totalitären Systems oder einer totalitären Bewegung, in dem das Chaos regiert und alles passieren kann. Das offizielle Covid-Narrativ verflüchtigt sich zusehends. Immer mehr Menschen gehen auf die Straße, um ein Ende der ganzen faschistischen Scharade zu fordern … nein, nicht „transphobe White Supremacists“ oder „Impfgegner-Extremisten“ oder „von Russland unterstützte Nazis“, sondern Menschen aus der Arbeiterklasse aller Hautfarben und Glaubensrichtungen, Familien mit Kindern, überall auf der Welt.

Der Covidian-Kult hat die Kontrolle verloren. Selbst hartgesottene, Masken tragende, sozial-distanzierte, dreifach geimpfte und doppelt gepimpte Mitglieder laufen über. Ehemals fanatische New-Normal-Faschisten löschen massenhaft ihre Tweets aus dem Jahr 2020 und wechseln so schnell wie möglich ihre Uniformen. Nein, es ist noch nicht vorbei, aber das Spiel ist aus, und GloboCap weiß es. Und ihre Funktionäre in der Regierung wissen es auch.

Und genau darin liegt die aktuelle Gefahr.

Es gibt ein kleines Zeitfenster – vielleicht ein oder zwei Monate – für die Regierungen, um den „Sieg über das Virus“ zu verkünden und ihre Absonderungssysteme, Maskenpflicht, „Impfpflicht“ und den Rest der so genannten „Covid-Beschränkungen“ zurückzunehmen. Viele Regierungen tun dies bereits: England, Norwegen, Dänemark, Schweden, die Schweiz, Finnland, Irland usw. Sie haben gesehen, aus welcher Richtung der Wind weht, und sie beeilen sich, die Neue Normalität in ihren Ländern abzubauen, bevor … nun, Sie wissen schon, bevor ein Konvoi wütender Trucker vor ihren Türen steht.

Wenn sie das zulassen, werden sie sich in der wenig beneidenswerten Lage wiederfinden, in der sich Trudeau jetzt befindet. Die kanadischen Trucker scheinen es ernst damit zu meinen, dort zu bleiben, bis ihre Forderungen erfüllt sind, was bedeutet, dass Trudeau nur zwei Möglichkeiten hat: (1) den Forderungen der Trucker nachzugeben, oder (2) zu versuchen, sie mit Gewalt zu vertreiben. Es gibt bereits Überlegungen, das Militär einzusetzen. Stellen Sie sich vor, was für ein Chaos das wäre. Die Chancen stehen gut, dass das Militär seinen Befehlen nicht gehorchen würde, und wenn nicht, würde die Welt das Spektakel eines ausgewachsenen New Normal Fascism in Aktion zu sehen bekommen.

So oder so, Trudeau ist Geschichte, solange die Trucker ihren Mann stehen. Ich bete dafür, dass sie keinen Zentimeter nachgeben, und ich hoffe, dass die Führer anderer Länder der Neuen Normalität, wie Australien, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich, genau aufpassen.

Einige meiner Leser werden sich wahrscheinlich an eine frühere Kolumne erinnern, in der ich schrieb:

Dies ist kein abstrakter Streit über ‚die Wissenschaft‘. Es ist ein Kampf … ein politischer, ideologischer Kampf. Auf der einen Seite steht die Demokratie, auf der anderen der Totalitarismus. Entscheiden Sie sich für eine Seite, und leben Sie damit.

Das ist es. Das ist dieser Kampf. Es ist kein Protest. Es ist ein Spiel mit dem Huhn. Ein politisches Hühnerspiel mit hohem Einsatz. Letzten Endes geht es in der Politik um Macht. Die Macht, dem Gegner seinen Willen aufzuzwingen. GloboCap hat den Menschen auf der ganzen Welt in den letzten zwei Jahren die neue Normalität aufgezwungen. Was wir in Kanada erleben, ist die Macht des Volkes, die Macht, die das Volk immer hatte und die wir immer haben werden, wenn wir uns entschließen, sie zu nutzen … die Macht, die ganze GloboCap-Show zu beenden, Stadt für Stadt, wenn nötig.

Also geht raus und unterstützt die kanadischen transphobischen Putin-Nazi Trucker … oder eure lokalen transphobischen Putin-Nazi Trucker. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Hakenkreuzfahne haben. Die Agents Provocateurs und die offiziellen Propagandisten in den Konzernmedien werden sich darum kümmern!