Unabhängige News und Infos

Arroganz der Macht – Wie die Bundesregierung den Lockdown begründet

Arroganz der Macht – Wie die Bundesregierung den Lockdown begründet

In der Demokratie ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Regierung ihre Maßnahmen gegenüber den Abgeordneten des Volkes und gegenüber der Presse, die das Volk zu informieren hat, begründen und rechtfertigen muss, besonders sorgfältig und gründlich, wenn Maßnahmen wie der gesellschaftliche Lockdown in ungeheuer einschneidendem Ausmaß das gesamte Leben der Menschen stranguliert. Doch das Bundes-Gesundheitsministerium hat da andere Sichtweisen. Ein kleines Ereignis in der Bundespresse-Konferenz beleuchtet schlaglichtartig, wie weit die Demokratie auch im Habitus der Amtsträger bereits der kalten Arroganz einer Diktatur gewichen ist.

Boris Reitschuster, einer der wenigen, inzwischen selten gewordenen, wirklichen Journalisten, der entgegen den im Saal der Bundespresse-Konferenz versammelten Hof-Schreiberlinge noch kritische Fragen an die Regierungsvertreter stellt: unerschrocken, punktgenau, und hartnäckig, ein unabhängiger Mann, dem es noch um die Wahrheit geht in diesen finsteren