Unabhängige News und Infos

Bauern halten die Flamme des Widerstands gegen den Neo – Faschismus am Leben.

Bauern halten die Flamme des Widerstands gegen den Neo – Faschismus am Leben.

Mit der Ausdehnung der Bewegung durch die Konsolidierung demokratischer Kräfte aus anderen Staaten zur Unterstützung der Bauernagitation ist die Bewegung kurz davor, die Wirkung eines Infernos zu erzeugen. Die Bauernschaft von Punjabi hat die Bauern anderer Staaten inspiriert, insbesondere Uttar Pradesh und Haryana, sich den Reihen der Bewegung anzuschließen. Wir müssen die Bauernschaft dafür grüßen, dass sie so heldenhaft der Repression des Staates widerstanden hat, die in einem Crescendo entfesselt wurde.

Die bedeutendste Entwicklung ist der Einfluss der Bharatiya Kisan Union unter der Führung von Rakesh Tikait, die Mahapanachayats durchgeführt hat und gerade dabei ist, die Saat für viele weitere zu legen.Tikait mag zwar zur herrschenden Klasse gehören, aber er sammelt Kräfte mit äußerster Kraft, um die 3 landwirtschaftlichen Gesetze abzuschaffen und den Mindestunterstützungspreis zu erreichen. Ein Mahapanchayat mag kein echtes revolutionäres demokratisches Organ sein, da es auf einem traditionellen System basiert, aber es kann dennoch ein Kanal sein, mit dem hin Kämpfe für revolutionären Widerstand entwickelt werden könnten. Am fortschrittlichsten ist, dass die Bewegung jetzt eine gesamtindische Form oder einen gesamtindischen Charakter annimmt. Wie die Wellen eines Ozeans stürmen die Bauern jetzt aus den von der BJP regierten Staaten heran, um eine Basis für die Polarisierung der Anti-Hindutva-Apolitik schaffen. Die Inszenierung des ersten Mahpanchayat im Punjab in Jagraon war von historischer Bedeutung. Schließlich gab es einen großen Auftrieb, als sich vor einigen Tagen sogar Stammesangehörige den Reihen anschlossen.