Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Big-Pharma will weiter impfen! Das Ende der Covid-Pandemie ist noch in weiter Ferne, warnt Tedros

Der Leiter der Weltgesundheitsorganisation hat seine frühere Behauptung, das Ende der Covid-Pandemie sei nahe, zurückgenommen und stattdessen gewarnt, dass das Ende der Krise “noch in weiter Ferne” liege.

Letzte Woche erklärte Tedros Adhanom Ghebreyesus gegenüber Reportern, dass das Ende der Pandemie in Sicht sei.

US-Präsident Joe Biden ging in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview noch einen Schritt weiter und erklärte, die Pandemie sei in den Vereinigten Staaten vorbei.

Am Donnerstag sprach Tedros am Rande der UN-Vollversammlung in New York erneut zu den Medien und zeigte sich weniger optimistisch: “Dass wir das Ende sehen, bedeutet nicht, dass wir am Ende sind”.

France 24 schreibt: Er bekräftigte, dass sich die Welt in der besten Position befinde, die es je gegeben habe, um die Pandemie zu beenden. Die Zahl der wöchentlichen Todesfälle gehe weiter zurück und betrage nur noch 10 Prozent des Höchststandes vom Januar 2021.

Tedros wies darauf hin, dass zwei Drittel der Weltbevölkerung geimpft sind, darunter drei Viertel der Beschäftigten im Gesundheitswesen und ältere Menschen.

“Wir haben zweieinhalb Jahre in einem langen, dunklen Tunnel verbracht, und wir fangen gerade erst an, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen”, sagte er.

Aber, so betonte er, “es ist noch ein weiter Weg, und der Tunnel ist immer dunkel, mit vielen Hindernissen, die uns zum Stolpern bringen könnten, wenn wir nicht aufpassen.”

In ihrem jüngsten epidemiologischen Update teilte die WHO mit, dass in der vergangenen Woche über 9.800 Todesfälle gemeldet wurden, 17 Prozent weniger als in der Vorwoche, während 3,2 Millionen neue Fälle gemeldet wurden.

Die UN-Gesundheitsbehörde hat davor gewarnt, dass die sinkende Zahl der gemeldeten Fälle trügerisch ist, da viele Länder die Tests zurückgefahren haben und möglicherweise weniger schwere Fälle nicht erkennen.

Maria Van Kerkhove, die fachliche Leiterin der WHO für Covid, erklärte gegenüber Reportern, das Virus zirkuliere nach wie vor “auf hohem Niveau”, auch wenn die Situation in den einzelnen Ländern unterschiedlich sei.

Sie wies jedoch darauf hin, dass die Welt über die notwendigen Instrumente verfügt, um die Ausbreitung einzudämmen.

“Unser Ziel ist es, den Notstand in allen Ländern zu beenden. Und wir werden daran festhalten, bis wir dieses Ziel erreicht haben”, sagte sie.