Unabhängige News und Infos

Bissiger Kommentar im russischen Fernsehen über die Tendenzen im Westen trifft ins Schwarze

Bissiger Kommentar im russischen Fernsehen über die Tendenzen im Westen trifft ins Schwarze

Dieser Kommentar im russischen Fernsehen sollte nachdenklich machen. Er rechnet schonungslos mit den Tendenzen ab, die im Westen gerade alles auf den Kopf stellen. Prädiakat: Deutlich und daher wertvoll!

Der Moderator der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ hat schon so manchen bissigen Kommentar über das abgegeben, was im Westen derzeit abläuft. Sei es die Cancel Culture, in der der Westen seine eigene Geschichte und Traditionen abschaffen will, sei es das Thema Gender oder auch die political correctness allgemein. Aber in diesem Kommentar hat er es auf den Punkt gebracht, wie wohl nie zuvor. Daher habe ich den Kommentar übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Russland, die Insel der Normalität, wenn aus dem westlichen Morast schaut

In der vergangenen Woche gab es zwei Hauptthemen auf der westlichen Agenda: die unerwartete Landung einer Ryanair-Maschine in Weißrussland und den Jahrestag der Ermordung des schwarzen Kriminellen und Drogenabhängigen George Floyd durch einen Polizisten in den USA. Beide Ereignisse wurden als extrem