Unabhängige News und Infos

Britische Regierung verzichtet auf COVID-Pass
Quelle: www.globallookpress.com © Martyn Wheatley

Britische Regierung verzichtet auf COVID-Pass

Während Deutschland immer weiter auf eine 2-G-Regel zusteuert, bewegen sich andere europäische Länder in die Gegenrichtung. In Großbritannien hat Gesundheitsminister Sajid Javid bei der BBC erklärt, man werde auf die Einführung von COVID-Pässen verzichten.

Geimpft, getestet oder genesen – in Deutschland muss man das inzwischen an vielerlei Orten belegen. Andere europäische Länder verfahren deutlich liberaler.

In Großbritannien wurde die geplante Einführung eines COVID-Passes inzwischen wieder gestrichen. Dies erklärte der britische Gesundheitsminister Sajid Javid im Interview mit der BBC:

„Mir hat die Idee nie gefallen, zu den Leuten zu sagen, ‚Zeigen Sie Ihre Papiere‘ oder so, um etwas zu tun, was einfach eine alltägliche Aktivität ist. 

Ich freue mich, sagen zu können, dass wir das nicht weiter verfolgen.“

Die Einführung des Passes und damit verbundener 3-G-Regeln waren für Ende des